Snowboard-Hängeregal

Snowboard-Hängeregal Servicezeit 26.11.2019 02:24 Min. UT Verfügbar bis 26.11.2020 WDR Von Steffi Drewes

Snowboard-Hängeregal

Aus einem nicht mehr genutzten Snowboard und ein paar alten Senfgläsern wird ein stylisches Hängeregal!

Materialien:

  • altes Snowboard
  • leere Senfgläser
  • Holzbrett
  • Mini-LEDs
  • Drahtseilaufhängung
  • Schrauben

Werkzeug:

  • Winkelschleifer
  • Handkreissäge
  • Stichsäge
  • Standbohrer inkl. Kranzbohrer und Forstnerbohrer
  • Schleifpapier
  • Lackrolle & Lackpinsel
  • Akku-Bohrschrauber
  • Abdeckfolie/Papier

Lieblingsstücke mit Steffi Treiber Servicezeit 26.11.2019 00:32 Min. UT Verfügbar bis 26.11.2020 WDR Von Steffi Drewes

So geht's:

  • Um das Snowboard mit der Handkreissäge zerkleinern zu können, zunächst zwei kleine Stücke der Eisenkante mit einem Winkelschleifer heraustrennen.
  • Daraufhin das Board in der Länge per Handkreissäge, in der Breite per Stichsäge kürzen. Wichtig: Auch einige der abgesägten Teile werden später noch verwendet.
  • Die alten Senfgläser sollen zu Vasen umfunktioniert werden. Anordnung der Gläser bestimmen und Positionen anzeichnen.
  • Mit einem Kranzbohrer Löcher ins Snowboard bohren. Wichtig: Die Größe des Kranzbohrers muss dem Durchmesser der Senfgläser entsprechen.
  • Unter das Board soll noch ein Brett geschraubt werden. Schließlich sollen die Gläser ja nicht durch die Löcher "durchrutschen".
  • Das Brett ebenfalls auf die passende Größe, also die Größe des Snowboard-Stücks, zusägen.
  • Mit einem Forstnerbohrer Vertiefungen ins Holzbrett bohren. Wichtig: Keine Löcher bohren, nur Vertiefungen! Die Größe des Forstnerbohrers muss dem Durchmesser der Mini-LEDs entsprechen. Danach an den Ecken noch vier Löcher für die Drahtseilaufhängung bohren.
  • Kanten und Flächen am Board und am Holzbrett schleifen und danach alles weiß lackieren. Das Brett nur von unten, an den Seiten und in den Aussparungen für die Vasen bzw. die Mini-LEDs  lackieren. Den Rest sieht man später ja nicht.
  • Jetzt das Snowboard mit dem Holzbrett verschrauben und mit den abgesägten Seitenteilen des Snowboards das Holzbrett "verstecken". Drahtseilaufhängung am Board und unter der Decke befestigen, Mini-LEDs einsetzen, Vasen dekorieren und fertig ist der neue Hingucker fürs Wohnzimmer!

Stand: 26.11.2019, 17:00