2 für 300: Porto

Tamina in Porto Tamina in... 22.02.2018 29:29 Min. Verfügbar bis 04.11.2019 WDR

2 für 300: Porto

Die portugiesische Kleinstadt ist eines der beliebtesten Reiseziele Europas. Reiseexpertin Tamina Kallert und ihr Kameramann Uwe Irnsinger verraten warum und geben Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Übernachtungen und Restaurants.

Dabei wartet auf sie noch eine besondere Herausforderung: das Budget von 300 Euro, das Tamina und Uwe (inklusive Übernachtung) für ihren zweitägigen Aufenthalt haben, darf nicht überschritten werden. Doch in Porto war dieses Ziel für die beiden vergleichsweise leicht zu erreichen. Ob leckere Mittagsmenus für gerade mal fünf Euro, die portugiesische Luxusvariante des Sandwichs, die sogenannte „Francesinha“ oder kreative Spitzenküche zum Tapas-Preis: Porto ist ein kleines Paradies für Feinschmecker. Doch natürlich geht es Tamina und Uwe nicht nur ums Essen.

Überall in den engen Gassen der Altstadt, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört, ist nach der Wirtschaftskrise nun der kreative Aufbruch zu spüren. In den kleinen blaugekachelten Häuschen lebt der Unternehmergeist: ob in innovativen Boutiquen, die portugiesische Handwerkskunst vollkommen neu präsentieren, in designverliebten Portwein-Bars oder beim spannenden Versuch, die alte musikalische Fado-Tradition in Straßenbahnen wieder aufleben zu lassen.

Kassenschurz. Total: 264,15 Euro

Tamina und Uwe haben insgesamt 264,15 Euro ausgegeben.

Übrigens: wie sehr Tradition und Moderne in der alten Seefahrerstadt Porto zusammenhängen, fällt Harry Potter-Fans vielleicht noch schneller auf als anderen Besuchern. Die verwunschene Buchhandlung "Lello", das altehrwürdigen "Café Majestic" und der historische Bahnhof, auf dem man fast unwillkürlich nach Gleis 9 ¾ sucht, erinnern schon extrem an die Welt des jungen Zauberers. Und das ist kein Zufall: die damals noch vollkommen unbekannte Joanne K. Rowling schrieb in Porto die allerersten Kapitel ihres späteren Welterfolgs!

Stand: 21.12.2018, 15:51