Handgepäck: Es gibt keine einheitlichen Regeln

Handgepäck vermessen

Handgepäck: Es gibt keine einheitlichen Regeln

Von Michael Westerhoff

  • Bei allen Fluggesellschaften sind Gepäckstücke in Größe eines kleinen Trolleys erlaubt
  • Starke Unterschiede beim Gewicht
  • Einige Airlines erlauben zweites Handgepäckstück

Die gute Nachricht vorab: Mit einem Hartschalen-Trolley sollten Reisende auf der sicheren Seite sein. In der Regel erlauben Fluggesellschaften Handgepäck, das bis zu 55 Zentimeter hoch ist. Genau das ist auch die Standard-Größe der meisten Kofferhersteller. Schwieriger wird es schon bei Reisetaschen, die vollgepackt häufig zu groß sind.

Handgepäck ist nicht gleich Handgepäck!

WDR 2 Servicezeit | 17.05.2018 | 03:13 Min.

Download

Aufs Gewicht kommt es an

Beim erlaubten Gewicht gibt es dagegen erhebliche Unterschiede. Bei British Airways können Reisende zumindest theoretisch ihr gesamtes Gepäck im Trolley unterbringen. Oder Ziegelsteine transportieren. Die britische Fluggesellschaft erlaubt nämlich bis zu 23 Kilo pro Handgepäckstück.

Bei Easyjet gibt es gar keine Gewichtsbeschränkung. "Aber du solltest in der Lage sein, dein Handgepäck in das Gepäckfach zu heben“, heißt es auf der Webseite von Easyjet.

Wie groß und schwer darf das Handgepäck sein?
FluggesellschaftErstes HandgepäckstückZweites Handgepäckstück
Ryanair55x40x20 cm (max. 10 kg)35x20x20 cm
Easyjet56x45x25 cm (keine Gewichtsbeschränkung)
Eurowings55x40x23 cm (max. 8 kg)40x30x10 cm (z.B. Handtasche, Laptop, aber auch Babykorb
Lufthansa55x40x23 cm (max. 8 kg)40x30x10 cm (z.B. Handtasche, Laptop, aber auch Babykorb oder Rollator
Wizzair55x40x23 cm (max. 10 kg)
TUIfly55x40x20 cm (max. 6 kg)
Sun Express55x40x23 cm (max. 8 kg)Handtasche, Mantel, Fotoapparat, Fernglas. Babykorb
Condor55x40x20 cm (max. 6 kg)
Germania55x40x20 (max. 6 kg)
Vueling55x40x23 cm (max. 10 kg)
Emirates55x38x20 (max. 7 kg)
KLM55x35x25 cm40x30x15 (max. 12 kg), Handtasche, Laptop
Air France55x35x25 cm40x30x15 cm (max. 12 kg), Handtasche, Laptop
British Airways56x45x25 cm (max. 23 kg)40x30x15 cm (max. 23 kg)

Zweites Handgepäckstück

Nicht bei allen Fluggesellschaften dürfen Reisende neben dem ersten Handgepäckstück noch eine Handtasche, ein Laptop oder einen Babykorb mit an Bord nehmen. Ferienflieger wie Condor, TUIfly, aber auch große Airlines wie Emirates erlauben das nicht. Im Gegensatz zu Lufthansa, Ryanair oder Eurowings.

Trend: Handgepäck in den Frachtraum

Handgepäck vermessen

Weil immer mehr Menschen nur mit Handgepäck reisen, reichen häufig die Gepäckfächer im Flugzeug nicht mehr. Ryanair und neuerdings auch andere Fluggesellschaften sind deshalb dazu übergegangen, auch das Handgepäck im Frachtraum zu platzieren. Wer also im Flugzeug dringend Dinge aus seinem Handgepäck benötigt, sollte diese Gegenstände besser in die Jacke oder Handtasche packen.

Stand: 17.05.2018, 00:00