Spazieren durch die Margarethenhöhe in Essen

WDR 4 Spaziergang: Wandern durch die Margarethenhöhe in Essen

Spazieren durch die Margarethenhöhe in Essen

Von Claudia Kracht

Die Siedlung Margarethenhöhe in Essen wird auch Deutschlands erste Gartenstadt genannt. Gestiftet wurde sie 1906 von der milliardenschweren Konzernchefin Margarethe Krupp. Sie kaufte Bauland, gründete eine Stiftung für Wohnungsfürsorge, spendete großzügig und holte die Stadt mit ins Boot. Anschließend baute der Architekt Georg Metzendorf in der schnell wachsenend Industriestadt Essen ab 1909 eine idyllische Wohnsiedlung.

Adresse

Gartenstadt Margarethenhöhe
Am Brückenkopf 8
45149 Essen

Weitere WDR 4 Spaziergänge

Stand: 21.12.2018, 10:12