Regale aus Paletten-Rest

Regale aus Paletten-Rest Servicezeit 01.10.2019 01:22 Min. UT Verfügbar bis 01.10.2020 WDR

Regale aus Paletten-Rest

Aus einem alten Paletten-Reststück baut Upcycling-Expertin Steffi Treiber ganz besondere Regale – nämlich welche, die um die Ecke gehen!

Das Bild zeigt ein Wandregal.

Materialien:

  • Palette
  • Stuhlwinkel
  • Schrauben
  • Beize
  • Klarlack

Werkzeug:

  • Kuhfuß
  • Kneifzange für Nägel
  • Hammer
  • Kapp-Gehrungssäge
  • Beizpinsel
  • Akku-Bohrschrauber inkl. Senkkopfbohrer
  • Abdeckfolie/Papier

Und so kann's selbst gemacht werden:

  • Mithilfe eines sogenannten Kuhfußes, eines Hammers und einer Kneifzange die Palette vorsichtig auseinandernehmen, damit die Bretter nicht kaputtgehen.
  • Dann die Holzbretter auf die gewünschte Länge zusägen. Damit die einzelnen Teile hinterher gut zusammengesetzt werden können, müssen sie auf Gehrung gesägt werden.
  • Alle Bretter gut abschleifen. Danach die einzelnen Teile miteinander verleimen und verschrauben.
  • Um die auf Gehrung gesägten Regalbretter, die später um die Ecke gehen, miteinander verbinden zu können, die Sägekanten verleimen und zusätzlich kleine Stuhlwinkel an der Innenseite der Bretter festschrauben.
  • Die fertig zusammengesetzten Regale beizen und hinterher mit Klarlack versiegeln – fertig!

Stand: 01.10.2019, 11:30