Spaziergang: "KuLTour" am Listersee

Spaziergang: KuLTour am Listersee

Spaziergang: "KuLTour" am Listersee

Von Corina Wegler

Kunst und Natur – dieses Doppelpack gibt es auf dem Rundwanderweg "KuLTour" bei Drolshagen im Südsauerland. In der großartigen See-, Wald- und Wiesenlandschaft können Wanderer an der sieben Kilometer langen Strecke mehr als 20 Kunstwerke entdecken. Einige dieser Kunstwerke sind leicht zu entdecken. Bei anderen muss der Spaziergänger aufmerksam schauen.

Kunst in der Landschaft

Vor zehn Jahren hat ein Kreativteam aus einigen Drolshagener Frauen angefangen, erste Kunstwerke aus Naturmaterialien aufzustellen. Die Idee der Frauen kam so gut an, dass ein ganzer Rundweg entstanden ist.

Spaziergang: KuLTour am Listersee

Auf einer Waldwiese liegen zum Beispiel Steine, die aussehen wie ein Wal-Skelett – "Rückgrat" haben es die Künstlerinnen genannt.

Auf einer Waldwiese liegen zum Beispiel Steine, die aussehen wie ein Wal-Skelett – "Rückgrat" haben es die Künstlerinnen genannt.

Durch einen Buchenwald schlängeln sich Strohballen auf Metallstelzen. Titel: "Galoppierende Strohballen".

"Grüne Planeten" heißt dieses arbeitsintensive Kunstwerk. Dabei handelt es sich um geschmiedete Kugeln von mehr als einem Meter Durchmesser, die mit Moos und Waldkräutern bepflanzt sind.

An anderer Stelle haben die Künstlerinnen getöpferte Augenpaare an Bäume gehängt – das "Watch“-Kunstwerk.

Herkömmliche Wegmarkierungen aus Buchstaben und Zahlen gibt es auf der "KuLTour" nicht. Stattdessen zeigen "Weggefährten" dem Spaziergänger, wo es lang geht: Das sind kleine Kunstwerke aus Baumschieben, Moos und getöpferten Teilen.

Stonehenge en miniature – am höchsten Punkt der Wanderstrecke gibt es einen Kreis aus Monolithen.

Das Kreativteam beobachtet immer wieder, dass Spaziergänger sich inspiriert fühlen, auch selbst Kunstwerke zu schaffen. Da wird leicht mal aus einem runden Stein mit einigen Ästen eine Insekten-Skulptur. Das ist erwünscht!

Spaziergang: "KuLTour" am Listersee

WDR 4 Spaziergang | 03.12.2017 | 02:55 Min.

Download

Weitere Informationen:
Der Rundweg "KuLTour" startet an der Listertalsperre.

Adresse fürs Navi:
Kalberschnacke, Drolshagen

Einkehrmöglichkeit:
Restaurant Gut Kalberschnacke
Kalberschnacke 4
57489 Drolshagen

Stand: 02.12.2017, 00:00