Metallstelen mit dem Schriftzug "Bierbrau-Wunderweg"

Spaziergang auf dem Bierbrau-Wunderweg in Grevenstein

Stand: 30.04.2022, 00:00 Uhr

Eine Waldtheke als Rastplatz, jede Menge Sauerland-Idylle, großartige Aussichten und Infos rund ums Bier: All das bietet der Bierbrau-Wunderweg in Meschede-Grevenstein. Am 7,5 Kilometer langen Bierbrau-Wunderweg erfahren Spaziergänger an zehn Stationen alles rund um die Themen Bier und Brauen. Gestaltet wurde der Weg mit seinen vielen außergewöhnlichen Raststationen von der Dorfgemeinschaft des Bierbraucherstädtchens Grevenstein.

Von Corina Wegler

Spaziergang auf dem Bierbrau-Wunderweg in Grevenstein

WDR 4 Spaziergang 01.05.2022 02:15 Min. Verfügbar bis 30.04.2023 WDR 4 Von Corina Wegler


Download

Spaziergang auf dem Bierbrau-Wunderweg in Grevenstein

Eine Waldtheke als Rastplatz, jede Menge Sauerland-Idylle, großartige Aussichten und Infos rund ums Bier: All das bietet der Bierbrau-Wunderweg in Meschede-Grevenstein.

Metallstelen mit dem Schriftzug "Bierbrau-Wunderweg"

Diese Metallstelen mit dem Schriftzug "Bierbrau-Wunderweg" zeigen dem Spaziergänger, wo es auf der Route entlang geht.

Diese Metallstelen mit dem Schriftzug "Bierbrau-Wunderweg" zeigen dem Spaziergänger, wo es auf der Route entlang geht.

Hier hat ein alter Grevensteiner, der für die ortsansässige Brauerei Bier ausgefahren hat, Modell gesessen. Ein Betonkünstler hat die Figur am Bierbrau-Wunderweg geschaffen.

In diesem Eiskeller wurde früher das Eis gelagert, mit dem die Grevensteiner ihr Bier gekühlt haben.

Im Hopfengarten am Bierbrau-Wunderweg können Spaziergänger auf den Waldsofas eine erste Auszeit genießen.

Die Grevensteiner haben aus der bayerischen Hopfenanbauregion Hallertau Hopfenpflanzen ins Sauerland geholt. Im Sommer ranken sie hier an den Gestellen viele Meter hoch.

Die weiten Felder und alten Streuobstwiesen am Bierbrau-Wunderweg in Grevenstein sind idyllisch wie in Astrid Lindgrens Bullerbü.

Bitte Platz nehmen in einem nachgebauten Bierfass mit bequemer Bank und Tisch … und dann den Blick in die Landschaft genießen.

Bank, Birke und Blicke weit über das Sauerland: Der Bierbrau-Wunderweg hat etliche sehr schöne Rastplätze.

Brauexperten aus Grevenstein haben tief in der Geschichte des Gerstensaftes geforscht und viele Informationen auf solchen Schautafeln aufgeschrieben.

Lohnendes Ausflugsziel: Ganz oben auf dem Berg haben die Grevensteiner die Waldtheke aufgestellt.

Clou der Waldtheke ist ein Kühlschrank. Er wird von der Dorfgemeinschaft vom 7. Mai an jeweils an den Wochenenden mit kühlen Getränken gefüllt.

Der Bierbrau-Wunderweg lässt sich gut gehen. Allerdings ist etwas Kondition von Vorteil, um leicht auf den Berg zu kommen.

Kurz vor Schluss gibt es noch einmal einen Panoramablick auf die kleine Bergstadt Grevenstein.

Adresse fürs Navi:

Parkplatz an der Schützenhalle St. Michael
Ostefeld 5
59872 Meschede

Einkehrmöglichkeiten:

Holländer Hof
Ohlstraße 4
59872 Meschede

Weitere WDR 4 Spaziergänge