Erholung auf dem Bad Berleburger Bänkeweg

Eine Bank auf dem Bad Berleburger Bankenweg

Erholung auf dem Bad Berleburger Bänkeweg

Von Andrea Klasen

Auf dem Bad Berleburger Bänkeweg kann man einen flotten Spaziergang mit tollen Fernsichten genießen. Man kann aber auch von Bank zu Bank schlendern, öfters mal Pause machen und über das Leben philosophieren. Und wo sonst geht das besser als auf einer Bank unter freiem Himmel?

Erholung auf dem Bad Berleburger Bänkeweg

WDR 4 Spaziergang 05.05.2019 02:22 Min. Verfügbar bis 03.05.2020 WDR 4

Download

Den Augenblick genießen in Bad Berleburg

Der Bänkeweg in und rund Bad Berleburg im Wittgensteiner Land ist ein wunderschöner Spazierweg mit tollen Aussichten und lädt gleichzeitig zum Genießen ein.

Ursula Buschmann

"Bänke kann es nie genug geben", sagt Ursula Buschmann, die vor zwei Jahren die Idee für den Bänkeweg in ihrer Heimatstadt Bad Berleburg hatte.

"Bänke kann es nie genug geben", sagt Ursula Buschmann, die vor zwei Jahren die Idee für den Bänkeweg in ihrer Heimatstadt Bad Berleburg hatte.

Mit einer Bank fing das Projekt an. Dann wollten andere Berleburger auch eine Bank spenden. Inzwischen sind es 35 Bänke. Tendenz steigend. Jeder Spender darf seine Bank an seinem Lieblingsplatz aufstellen …

… und einen Spruch aussuchen, der ihm besonders gut gefällt. Der wird von einer jungen Wittgensteinerin auf eine Schieferplatte geschrieben. Diese Schieferplatten erwärmen sich in der Sonne übrigens sehr schnell, und fühlen sich beim Sitzen auf der Bank an wie eine Wärmflasche im Rücken.

Und weil der Spruch von Rosen handelt, hat die Bankbesitzerin auch gleich eine englische Rose neben ihre Bank gepflanzt. Es spenden nicht nur Privatleute eine Bank, sondern auch Firmen, Vereine oder Banken.

Die Bänke stehen auch in der Innenstadt von Bad Berleburg. Die meisten Ruhebänke sind jedoch am Rande der Stadt, entlang der Feldwege, die oberhalb von Bad Berleburg liegen und tolle Aussichten bieten.

Auf dem Bänkeweg kann man die Seele baumeln lassen. Die endlose Weite oberhalb der Stadt macht das möglich. "Genieß den Augenblick" ist das Motto dieses Weges.

Der Weg lädt nicht nur zum Spazierengehen ein, er ermuntert uns auch, über das Leben nachzudenken. Die Zitate geben einen Anstoß dazu.

Die meisten Pfade des Bänkewegs sind asphaltiert. Es gibt jedoch auch weiche Wege, die vorbei an prachtvoll blühenden Bäumen führen. Dadurch bietet er Sinnlichkeit, ein "Über-den-Dingen-schweben-Gefühl" und ein schönes Naturerlebnis.

Es ist an alles gedacht: An jeder Bank hängen Mirkofasertuch und ein Abzieher, damit der Spaziergänger bei jedem Wetter Platz nehmen kann.

Mögliche Startpunkte

Am Sengelsberg in
57319 Bad Berleburg
(oberhalb des Friedhofs, bei den Bauernhöfen)

Bismarckstraße in
57319 Bad Berleburg

Parkmöglichkeiten in der Innenstadt, z. B. am Kino neben dem Gymnasium

Weiterführende Links zum Spaziergang

Weitere WDR 4 Spaziergänge

Stand: 04.05.2019, 00:00