Der perfekte Milchschaum

Das Bild zeigt einen Cappuccino.

Der perfekte Milchschaum

Von Friederike Müllender

  • Vom günstigen Quirl bis zum teuren Mixer
  • Eiweißanteil in der Milch spielt wichtige Rolle
  • Milch nicht zu stark erhitzen

Die günstigste Variante im Test ist der batteriebetriebene  Hand-Milchaufschäumer, den gibt es bereits ab neun Euro und ist die unkomplizierteste Version. Warme oder kalte Milch einfach in die Tasse geben und den Quirl starten. Am besten erst mit dem oberen Teil im Becher anfangen und erst dann den Kopf des Hand-Milchaufschäumers ganz in die Milch tunken. Heraus kommt meist ein fluffiger Schaum.

Der Handstampfer

Cremiger wird es bei der Variante "Handstampfer", die gibt es ab etwa 20 Euro im Handel und sie funktionieren ganz ohne Strom oder Batterie, hier ist Handarbeit gefragt. Wer ordentlich pumpt, wird mit einem cremigen, leicht glänzenden Milchschaum belohnt. Einige Geräte kann man sogar direkt auf den Herd stellen und so die Milch erst erhitzen und dann direkt aufschlagen.

Der "Mixer"

Komfortabel und einfach geht es mit den netzbetriebenen Standgeräten. Einfach Milch ins Gefäß füllen, Deckel drauf, Knopf drücken und warten bis der Milchschaum fertig ist. Preislich gibt es hier große Unterschiede, günstige Modelle gibt es bereits ab 40 Euro, im Schnitt sind sie aber deutlich teuer. Der Schaum ist meist gleichmäßig ohne viele kleine Luftbläschen.

Die Milch macht‘s

Die Milchsorte trägt zum Gelingen des Milchschaums bei, der Fettanteil in der Milch ist hierbei jedoch nicht entscheidend, ausschlaggebend ist eher der Eiweißanteil. Denn die Eiweißproteine bilden beim Aufschlagen eine Struktur, die Luft umschließt. Und somit gilt die Regel, je höher der Eiweißgehalt, desto mehr Milchschaum. Wer seine Milch gerne warm aufschlagen möchte, sollte darauf achten, dass die Milch nicht wärmer als etwa 60 bis 65 Grad wird, damit die Milch ihre Süße behält und nicht leicht bitter wird.

Der perfekte Milchschaum

WDR 2 Servicezeit 22.01.2019 03:38 Min. WDR 2 Von Friederike Müllender

Download

Stand: 22.01.2019, 11:10