Lasagne in der Geschmacksprobe

Lasagne in der Geschmacksprobe Servicezeit 25.03.2019 06:55 Min. UT Verfügbar bis 25.03.2020 WDR Von Stephan Creydt

Lasagne in der Geschmacksprobe

Von Stephan Creydt

Lasagne ist ein echter Nudelklassiker aus Italien. Abwechselnd geschichtete Bolognese, Béchamelsauce und Parmesan. Können Fertigprodukte aus dem Supermarkt und Discounter mit dem echten Italiener mithalten?

Welche Lasagne schmeckt am besten?

Klicken Sie sich zum Testsieger

Das Bild zeigt verschiedene Fertiglasagnen.

Die Italiener Filippo Mugnos und sein Sohn Angelo führen seit 40 Jahren das Ristorante “Faro”. Zusammen mit Pastafan Lisa Binz und ihrer neapolitanischen Freundin Manuela Cuomo probieren sie für uns Lasagne aus dem Supermarkt. Lesen Sie hier ihre Bewertungen und klicken Sie sich zum Testsieger.

Die Italiener Filippo Mugnos und sein Sohn Angelo führen seit 40 Jahren das Ristorante “Faro”. Zusammen mit Pastafan Lisa Binz und ihrer neapolitanischen Freundin Manuela Cuomo probieren sie für uns Lasagne aus dem Supermarkt. Lesen Sie hier ihre Bewertungen und klicken Sie sich zum Testsieger.

Lasagne Bolognese von Gut & Günstig (Edeka)
Die Lasagne ist unseren italienischen Testern zu flach: „Das sieht aus wie überbackene Cannelloni“, beschwert sich Restaurantleiter Filippo Mugnos. Was die beiden Italiener jedoch am meisten stört ist die Bechamelsauce. Viel zu viel, meinen sie. „Man schmeckt nur Bechamel, sonst schmeckt man nichts“, erklärt Sohn Angelo. Auch fehlen den Profis Gewürze. Fazit: durchgefallen.

Zutaten: 53% Bolognesesauce (45% Schweinefleisch*, Wasser, 13% Tomatenmark 3-fach konzentriert**, Zwiebeln, modifizierte Stärke, Speisesalz, Basilikum, Knoblauch, Zucker, Gewürze), 21% Sauce nach Art Béchamel (Wasser, Rapsöl, Weizenmehl, Magermilchpulver, modifizierte Stärke, Speisesalz, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl, Xanthan; Gewürze), 20% gegarte Nudelplatten (Hartweizengrieß, Wasser), 6% geriebener Emmentaler. *entspricht 24% Schweinefleisch bezogen auf das Gesamterzeugnis. ** entspricht 7% Tomatenmark 3-fach konzentriet bezogen auf das Gesamterzeugnis. Das Produkt kann Spuren von Fisch, Hühnereiern und Soja enthalten.

Lasagne alla Bolognese von Penny Ready
Hier gefällt Vater und Sohn Mugnos der Aufbau der Lasagne deutlich besser. Der Käse obendrauf gebe der Lasagne mehr Geschmack, die Hackfleischsauce schmecke auch gut, beschreibt Restaurantleiter Angelo Mugnos. Die beiden Freundinnen sind von dieser Lasagne nicht so überzeugt: Sie erinnert das Ganze geschmacklich an eine Tiefkühlpizza Margherita vom Discounter.

Zutaten: Wasser, Schweinefleisch gegart (16%), Hartweizengrieß, Käse, Tomatenkonzentrat, Tomaten, Zwiebeln, Karotten, Rapsöl, native Stärke, Hühnereieiweiß, Milchpulver, Speisesalz, Maltodextrin, Weizenmehl, modifizierte Stärke, Gewürze, Vollei, Zucker, Dextrose, Speisegelantine. Kann Spuren von Sellerie, Soja und Fisch enthalten.

Lasagne Bolognese von Steinhaus
„Hier ist wieder ganz viel Bechamelsauce drauf“, kritisiert Napoletanerin Manuela Cuomo. „So etwas kenne ich gar nicht. Das ist ein Bechamel-Matsch“, schimpft Restaurantleiter Filippo Mugnos. „Die Lasagne schmeckt nach nix“, ergänzt sein Sohn Angelo, alle Kräuter und Gewürze würden fehlen. Zudem beklagt Pastafan Lisa Binz, dass hier zu wenig Fleisch in der Sauce sei.

Zutaten: Fettarme Milch, Schweinefleisch 23%, Wasser, Hartweizengrieß, Käse, Tomatenmark 6,5%, Tomaten 5%, Palmfett, Weizenmehl, Zwiebeln, modifizierte Maisstärke, Eier*, Speisesalz, Rapsöl, Stärke, natürliche Aromen, Gewürze. *aus Bodenhaltung

Lasagne Bolognese von Cucina (Aldi Süd)
„Die Schichten sehen schon mal ganz gut aus”, so der erste Eindruck von Restaurantleiter Angelo Mugnos. Fleisch sei viel drin, freuen sich die Freundinnen. „Der Käse obendrüber gibt ein bisschen Aroma“, wertet der Italiener positiv. „Das Verhältnis von Fleisch, Nudeln, Käse und vor allem Bechamelsauce stimmt in dieser Lasagne“, bilanziert Pastafan Lisa Binz. „Die ist lecker“, ergänzt sie.

Zutaten: teilentrahmte Milch, Schweinefleisch (23%), Wasser, Hartweizengrieß, Käse (7,5%), Tomatenmark, Tomaten, Weizenmehl, Zwiebeln, Eier*, Rapsöl, Salz, Wachsmaisstärke, Gewürze, Kräuter. *aus Bodenhaltung Kann Spuren von Sellerie und Soja enthalten.

Der Testsieger
Unentschieden zwischen der Lasagne von Penny, für die die beiden italienischen Profis votierten und der von Aldi, die die beiden Freundinnen vorne sehen.

Stand: 25.03.2019, 12:00