WhatsApp und Co. – Fotos nicht mit Messenger aufnehmen

WhatsApp und Co. Fotos nicht mit Messenger aufnehmen WDR 4 Video 09.10.2019 01:03 Min. Verfügbar bis 09.10.2020 WDR 4

WhatsApp und Co. – Fotos nicht mit Messenger aufnehmen

  • Kamera-Apps von Messenger-Apps sind meist schlecht
  • Für schnelle spontane Fotos genügt es
  • Galeriefotos über WhatsApp versenden

Unterschiedliche Kamera-Apps

Die Messenger haben eine eigene Kamera-App – eine deutlich schlechtere als die des Handys. WhatsApp zum Beispiel macht Fotos in einer geringeren Größe und die Bilder werden komprimiert. Der Vorteil daraus ergibt sich aus der geringeren Datenmenge, die Bilder können deswegen schneller übers Netz verschickt werden und benötigen weniger Speicherplatz auf dem Smartphone.

Auf den Zweck kommt es an

Wenn man ein mit WhatsApp oder mit dem Facebook-Messenger aufgenommenes Foto als Schnappschuss verschicken will, ist das völlig ausreichend. Falls man aber solch ein Foto mal als Poster ausdrucken möchte (oder richtig schön groß in DIN A4 – für ein Album), wird die Qualität nicht ausreichend sein.

Fotos immer mit der Kamera-App des Handys aufnehmen  

Zum Versenden eines bereits erstellten Bildes WhatsApp öffnen, dort auf das Büroklammer-Symbol klicken und schon kann jedes Bild aus seiner Galerie verschickt werden. Das wird dabei auch verkleinert und datenreduziert, aber das Original bleibt in seiner ursprünglichen, optimalen Qualität auf dem Handy erhalten.

WhatsApp und Co. – Fotos nicht mit Messenger aufnehmen

WDR 4 Kuttler digital 09.10.2019 02:27 Min. Verfügbar bis 08.10.2020 WDR 4

Download

Stand: 08.10.2019, 11:00