Keine Werbung beim Internetsurfen durch Werbeblocker

Keine Werbung beim Internetsurfen durch Werbeblocker WDR 4 Video 16.01.2019 01:13 Min. Verfügbar bis 16.01.2020 WDR 4

Keine Werbung beim Internetsurfen durch Werbeblocker

* Werbeblocker für fast jeden Webbrowser verfügbar
* Weißer Fleck statt Werbeeinblendung
* Werbeblocker können "ausgebremst" werden

Keine Werbung beim Internetsurfen durch Werbeblocker

WDR 4 Kuttler digital 16.01.2019 02:21 Min. Verfügbar bis 16.01.2020 WDR 4

Download

Zusatzprogramm herunterladen und installieren

Werbe- bzw. Adblocker werden von ihren Entwicklern ständig mit Informationen gefüttert. Beispielsweise darüber, was die gängigen Anbieter sind, wie die meisten Werbeanzeigen aussehen oder für welche Produkte gerade geworben wird. All das wird im Adblocker in einer "Schwarzen Liste" gespeichert.

Werbung auf Webseiten wird blockiert

Und sobald man auf eine Internetseite geht, legt das Programm im Hintergrund los und vergleicht alle Inhalte der Webseite mit eben dieser Schwarzen Liste (Backlist). Findet der Adblocker Werbung, wird die von der Seite entfernt und es erscheint an der Stelle der Werbung ein weißer Fleck.

Anbieter von Webseiten reagieren

Immer mehr Internetseiten registrieren inzwischen, wenn ein Werbeblocker im Einsatz ist. Dann werden die eigentlich gewünschten Inhalte ausgeblendet, und man wird aufgefordert, den Adblocker abzuschalten. Der wird allerdings in so einem Fall zeitnah aktualisiert und funktioniert dann wieder.

Beliebte Adblocker

uBlock Origin
Adblock Plus
NoScript
Disconnect
Scriptsafe

Mehr zum Thema beim WDR

Stand: 14.01.2019, 14:50