Service Computer – 3G-Mobilfunk wird abgeschaltet

Eine Frau schaltet am 08.02.2016 in München ihr Smartphone aus.

Service Computer – 3G-Mobilfunk wird abgeschaltet

Etwa die Hälfte aller Smartphone-Nutzer ist auch das 3G-Mobilfunknetz angewiesen. Das wird nun allerdings abgeschaltet, zu Gunsten schnellerer Verbindungen. Was bedeutet das für mich?

Eine neue Mobilfunk-Generation ist im Anflug: "5G" soll in den nächsten Jahren unsere Smartphones und viele andere Geräte pfeilschnell mit dem Internet verbinden. Und wie das immer so ist: Wenn etwas Neues kommt, muss man sich oft von Altem verabschieden. Das ist diesmal aber besonders schmerzhaft, denn: Die "3G"-Mobilfunktechnik soll in einigen Monaten abgeschaltet werden. Betroffen davon sind, nach vorsichtigen Schätzungen, wohl die Hälfte aller Handy-Nutzer.

Wer ist betroffen?

Ende 2019 waren noch etwa 45 Prozent der Mobilfunk-Nutzer im 3G-Netz unterwegs. Nur etwas über die Hälfte (55 Prozent) verwendete schon 4G/ LTE. Mögliche Gründe: Noch immer gibt es Handys, die kein 4G können. Und es gibt auch noch alte Verträge oder Vereinbarungen zwischen Netzbetreibern und Nutzern, die nur 3G beinhalten. Und schließlich ist noch immer nicht in allen Regionen eine stabile 4G-Nutzung möglich. 5G spielt noch keine große Rolle.

Warum soll abgeschaltet werden?

Es geht in erster Linie ums Geld. Die Netzbetreiber wollen alle Kunden möglichst rasch dazu bringen, 4G und später 5G zu nutzen: Sie sollen sich neue Geräte kaufen und neue Verträge abschließen. Außerdem werden die alten 3G-Frequenzen gebraucht, um 4G- und 5G-Dienste anzubieten. Und ein Parallelbetrieb von 3G, 4G und 5G wäre den Netzbetreibern zu teuer.

Wann wird abgeschaltet?

3G wird nicht schlagartig verschwinden. Die Telekom will 3G noch bis mindestens Ende des Jahres anbieten. Vodafone will ab dem 30. Juni 2021 kein 3G mehr im Netz haben und Telefonica (O2) will 3G "frühestens 2022" abschalten. Aber: Das alles hat keine Auswirkungen aufs Telefonieren und SMS - das bleibt weiterhin unverändert möglich.

Und jetzt?

Keine Panik, die Netzbetreiber wollen ihre Kunden rechtzeitig informieren. Man kann außerdem davon ausgehen, dass Verträge im Zweifelsfall um die 4G-Technik erweitert werden - schließlich will kein Netzbetreiber, dass die Nutzer plötzlich nicht mehr ins Internet können.

Autor: Michael Stein

Redaktion: Jan Friese

Service Computer – 3G-Mobilfunk wird abgeschaltet

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche 02.06.2020 06:34 Min. Verfügbar bis 02.06.2021 WDR 5

Download

Service Computer ist eine Rubrik in der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort jeden ersten Dienstag im Monat zwischen 10.04 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.