Powerline – Internet aus der Steckdose

Powerline – Internet aus der Steckdose WDR 4 Video 24.04.2019 01:11 Min. Verfügbar bis 24.04.2020 WDR 4

Powerline – Internet aus der Steckdose

  • Nicht überall ist ausreichender WLAN-Empfang möglich
  • Internetverbindung per Stromleitung
  • Powerline-Adapter – einfache Installation

Man verbindet einen solchen Adapter per Kabel mit dem Router und steckt ihn dann in die Steckdose. Das Internet-Signal fließt jetzt vom Router direkt in den Adapter und wird so in die Stromleitung des ganzen Hauses geschickt. Das Internet kann dadurch an jeder Steckdose im Haus empfangen werden.

Stromleitung ist nicht komplett ausgelastet

Der Strom "benutzt", vereinfacht gesagt, nicht die ganze Leitung. Der "restliche" freie Platz wird fürs Internet-Signal genutzt. Powerline-Adapter werden meistens paarweise verkauft und sind aufeinander codiert. Wenn sie in eine Steckdose im Haus gesteckt werden, erkennen sie sich automatisch.

Powerline-Netze können erweitert werden

Jetzt braucht man nur noch den PC im jeweiligen Zimmer per Kabel mit dem Adapter zu verbinden und schon hat dieser auch schon Internet. Manche Adapter gibt's übrigens auch mit einem WLAN-Sender. So kann man beispielsweise auch noch ein Handy oder ein Tablet daran anschließen.

Hinweis

Man kann übrigens solche Adapter-Paare mit weiteren Adaptern ergänzen und so das Internet aus der Steckdose auch noch in anderen Räumen nutzen.

Powerline – Internet aus der Steckdose

WDR 4 Kuttler digital 24.04.2019 02:47 Min. Verfügbar bis 23.04.2020 WDR 4

Download

Stand: 24.04.2019, 00:00