Finger, Gesicht, PINHandy sicher (ent)sperren

Handy entsperren mit Fingerabdruck

Finger, Gesicht, PINHandy sicher (ent)sperren

Von Peter Kuttler

Private Daten und Inhalte auf einem Smartphone werden dadurch geschützt, dass das Smartphone automatisch nach einer bestimmten Zeit oder manuell per Tastendruck gesperrt wird. Dazu gibt es unterschiedliche Methoden, die auch unterschiedlich sicher sind.

Finger, Gesicht, PIN – Handy sicher (ent)sperren

WDR 4 Kuttler digital 26.05.2021 02:17 Min. Verfügbar bis 26.05.2022 WDR 4


Download

Sicheres Passwort oder PIN festlegen

Passwörter oder Zahlenkombinationen als Sperrmethode bei Smartphones gelten als vergleichsweise sicher. Man sollte jedoch drauf achten, dass die Zahlenkombination oder das Passwort nicht leicht zu erraten ist. 123456 als PIN sollte genauso wenig verwendet werden, wie zum Beispiel der eigene Vorname als Passwort. Am besten ein etwas längeres Passwort wählen – möglichst mit Groß- und Kleinbuchstaben und Sonderzeichen.

Wischgesten nur bedingt empfehlenswert    

Neun quadratisch angeordnete Punkte auf dem Bildschirm, von denen mindestens vier miteinander mit einer Wischgeste verbunden werden – auch so können Handys entsperrt werden. Bei dieser Methode ist es ratsam, möglichst viele Punkte per Wischgeste miteinander zu kombinieren, um es Unbefugten schwerer zu machen, das Gerät zu entsperren. 

Wichtig bei dieser Methode ist es, den Bildschirm regelmäßig zu säubern, sonst lassen sich die Wischgesten darauf erkennen.

Häufige Sperrmethoden: Fingerabdruck und Gesichtserkennung

Man kann in einem Smartphone meistens mehrere Fingerabdrücke speichern. Es wird empfohlen, mindestens zwei im Gerät zu hinterlegen. Falls man sich zum Beispiel an einem Finger verletzt haben sollte, könnte dieser vom Fingerabdrucksensor nicht korrekt erkannt werden. Das Handy durch Gesichtserkennung zu entsperren ist praktisch und geht schnell, hat aber den Nachteil, dass das in manchen Fällen auch funktioniert, in dem man ein Foto des Smartphone-Besitzers vor die Handy-Kamera hält.

Stand: 25.05.2021, 11:22