5 Google-Tricks, die Sie noch nicht kennen

Google-Suchmaske

5 Google-Tricks, die Sie noch nicht kennen

Von Dennis Horn

  • Google wird heute 20 Jahre alt.
  • Am 4. September 1998 wurde die Firma angemeldet.
  • Noch immer gibt es Tricks, die noch nicht alle kennen.

Hilfreich oder witzig

Dass es Tricks gibt, wie man gut googelt, wissen viele schon: Wer eine genaue Zeichenkette sucht, gibt die Suchbegriffe "einfach in Anführungszeichen ein". Wer nur auf einer bestimmten Website suchen möchte, fügt seiner Suche zum Beispiel ein "site:wdr.de" an.

Tipp eins: Nach bestimmten Dateitypen suchen

Sie müssen eine Präsentation halten, Ihnen fehlt aber noch Inspiration? Suchen Sie nach PowerPoint-Präsentationen zum Thema, indem Sie ihren Suchbegriffen einfach ein "filetype:ppt" oder "filetype:pptx" anhängen - so zeigt Ihnen Google nur PowerPoint-Dateien an. Analog können Sie auch nach pdf-, doc- oder xls-Dateien suchen.

Tipp zwei: Nach Wortdefinitionen suchen

Sie lesen einen Text und stolpern über lauter Fremdwörter? Geben Sie bei Google einfach "was ist" ein - gefolgt vom Begriff, den Sie erklärt haben möchten. Die Wortdefinition wird Ihnen dann ganz oben im Suchergebnis angezeigt - so sparen Sie sich den Umweg über die Wikipedia.

Tipp drei: Rezepte anzeigen lassen

Was für Wortdefinitionen funktionert, funktioniert auch für Rezepte. Sie möchten wissen, wie Sie ein Chili con Carne zubereiten müssen? Oder einen Mojito als Cocktail? Geben Sie "rezept für chili con carne" oder "rezept für bolognese" ein - und es erscheint oben im Suchergebnis.

Tipp vier: Tiergeräusche vorspielen lassen

Sie kennen diese Situation mit Freunden? Eine Unterhaltung, und Sie landen Sie beim Thema "Tiergeräusche"? Jeder weiß, wie eine Katze oder ein Hund macht - aber niemand weiß, welches Geräusch ein Panda ausstößt? Googeln Sie einfach "tiergeräusche" - und Sie können sich die Klänge von 37 Tieren direkt in den Suchergebnissen anhören.

Tipp fünf: Spiele googeln

Sollte Ihnen zwischendurch langweilig sein, googeln Sie einmal nach "pac man", "solitaire" oder "spinner". Sie können diese Spiele dann direkt im Browser spielen. Das funktioniert auch am Smartphone und ist für den Fall, dass Sie keine Spiele-App installiert haben, ein schöner Zeitvertreib.

5 Google-Tricks

WDR 2 Servicezeit 04.09.2018 02:44 Min. WDR 2

Download

Stand: 04.09.2018, 07:00