Banner WDR Unternehmen

Talk im Ersten

Stellungnahme

Talk im Ersten

Der WDR-Rundfunkrat fordert in seiner aktuellen Stellungnahme zu den Gesprächsformaten im Hauptabendprogramm wiederholt, bei den Talkshows auf Themenvielfalt und eine ausgewogene Gästeauswahl zu achten.

In der Vergangenheit hat sich der WDR-Rundfunkrat explizit gegen die Häufung von Gesprächsformaten im Hauptabendprogramm des Ersten ausgesprochen. Die Anzahl der Abendtalksendungen im Ersten hat sich bereits seit Wegfall der Gesprächssendung ‚Beckmann‘ im September 2014 von bislang fünf auf vier reduziert. Da der Vertrag mit Günther Jauch zum Jahresende ausläuft, wird es ab 2016 nur noch drei Talks am Abend geben. Auf der Basis einer erneuten Prüfung und intensiver Beratungen über die Abendtalksendungen im Ersten im Programmausschuss hat der WDR-Rundfunkrat in seiner Sitzung am 22. Oktober 2015 eine Stellungnahme verabschiedet.

E-Mail an den Rundfunkrat