Banner WDR Unternehmen

Heinrich Kemper

Mitglied des WDR-Rundfunkrats

Heinrich Kemper

Entsendungsbeauftragte Organisation: Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband e.V. und Rheinischer Landwirtschaftsverband e.V.

Heinrich Kemper

Geboren 1949 in Lage/Lippe, verheiratet, zwei Söhne, eine Tochter.
Mittlere Reife, landwirtschaftliche Lehre, Abitur, Studium: Sport und Chemie.
1976 Übernahme des sich seit über 500 Jahren in Familienbesitz befindlichen landwirtschaftlichen Betriebes (72 ha), heute ein spezialisierter 125 ha-Ackerbaubetrieb, mit Anbau von Zuckerrüben, Raps, Hanf, Gerste, Weizen und Triticale. Ab 1980 ohne Fremdarbeitskräfte. Seit 1996 in Kooperation mit zwei weiteren, etwa gleichgroßen landwirtschaftlichen Betrieben arbeitend, mit gemeinsamer Produktvermarktung und Betriebsmitteleinkauf. Seit 2007 Mitbetreiber einer Biogasanlage.

Seit 1984 im landwirtschaftlichen Berufsverband aktiv; ab 1990 Vorsitzender des Lippischen Landwirtschaftlichen Hauptvereins.

Für die Landwirtschaft auf unterschiedlichsten Ebenen oftmals federführend aktiv:

Für den Deutschen Bauernverband (DBV):

  • im Getreideausschuss (1990 bis 1996);
  • im Umweltausschuss (seit 1992, stellvertretender Vorsitzender);
  • im Fachrat NAWARO, dort verantwortlich für Öle, Zucker und Stärke;
  • in der UFOP (Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V.) Vorstand und Gründungsmitglied.

In NRW für den Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband (WLV):

  • Vorsitzender des Umweltausschusses des Westf.-Lipp. Landwirtschaftsverbands.

Für die Lippische Landwirtschaft (LLHV):

  • Beiratsvorsitzender bei der RLW AG (Raiffeisen Lippe-Weser AG);
  • Mitgründer der REBIO (Regionale EZG Nachwachsende Rohstoffe, seit 2000);
  • Mitgründer Lippe-Qualität (Regionale Erzeugung von Lebensmitteln, seit 2002);
  • Begründer der Kooperation Landwirtschaft – Wasserwirtschaft Kreis Lippe.

Aufsichtsratsmitglied der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, Vize-Präsident der EISA (European Initiative for Sustainability in Agriculture) seit 2004.

Seit Oktober 1991 Stellvertreter eines Mitglieds, vom 19.10.2001 bis 8.6.2005 Mitglied des WDR-Rundfunkrats, vom 17.10.2005 bis 31.1.2007 erneut Stellvertreter eines Mitglieds, seit 13.2.2007 wiederum Mitglied des WDR-Rundfunkrats. Vom 18.12.2009 bis 25.10.2010 stellvertretender Vorsitzender, seit 25.10.2010 Vorsitzender des Haushalts- und Finanzausschusses des WDR-Rundfunkrats. Seit 18.12.2003 Mitglied, seit 6.5.2008 Vorsitzender des Aufsichtsrats der WDR-Gebäudemanagement (GMG) GmbH. Seit 1.1.2014 Mitglied im Aufsichtsrat der WDR mediagroup GmbH.

Die Stellvertreterin von Heinrich Kemper ist Susanne Schulze Bockeloh