WDR startet neuen Wirtschafts-Podcast "Economista"

Nora und Sebastian von Economista, dem neuen Wirtschaftspodcast des WDR, suchen Antworten auf Fragen, die den Alltag junger Menschen bestimmen.

WDR startet neuen Wirtschafts-Podcast "Economista"

Erwachsensein nervt: Einkaufen, Arbeiten, Miete zahlen - manchmal fehlt der Durchblick. Nora und Sebastian von Economista, dem neuen Wirtschaftspodcast des WDR, suchen Antworten auf Fragen, die den Alltag junger Menschen bestimmen.

  • "Economista" richtet sich an 20- bis 35-Jährige, die bisher einen großen Bogen um Wirtschaftsthemen gemacht haben
  • Neuer Wirtschaftspodcast startet ab November
  • Abrufbar in der ARD Audiothek sowie unter anderem auf Spotify und iTunes

Warum sind Markenklamotten so verdammt teuer? Wieso findet man in einigen Städten einfach keine bezahlbare Wohnung? Und wie können sich Mitarbeiter*innen gegen unfaire Arbeitgeber wehren? Bei Economista gibt es die Antworten. Ab November gibt es alle zwei Wochen eine neue Folge über 20 Minuten. Die Zielgruppe: junge Menschen zwischen 20 und 35 Jahren, die bisher lieber einen großen Bogen um Wirtschaftsthemen gemacht haben. Economista zeigt: Wirtschaft muss weder kompliziert noch langweilig sein – und sie begegnet uns überall. 

Economista gibt es ab dem 1. November alle zwei Wochen - immer sonntags – in der ARD Audiothek, auf Spotify, iTunes und überall, wo es Podcasts gibt.

Stand: 30.10.2020, 15:49