WDR bündelt Videos in der ARD Mediathek

So sieht die ARD Mediathek aus

WDR bündelt Videos in der ARD Mediathek

  • Videoangebote des WDR ab sofort in ARD Mediathek
  • Neuer Look und übersichtliche Struktur
  • Navigationspunkt "Mediathek" auf wdr.de führt direkt zum WDR-Channel

Für die Nutzer*innen der hochwertigen Inhalte des WDR bietet der Umzug viele Vorteile: ein neuer Look und eine übersichtliche Struktur, aber auch individualisiertes Streaming. Darüber hinaus ist das Design der ARD-Mediathek vollständig responsiv, was eine optimale Darstellung sowohl auf großen Bildschirmen wie Smartscreens aber auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets sicherstellt. Zudem richtet sich das VoD-Angebot künftig noch stärker an den Nutzungsgewohnheiten von Streamer*innen aus. So werden Formate verstärkt seriell angeboten und auch zum Binge-Watching bietet die ARD Mediathek die perfekten Voraussetzungen.

WDR-Channel in der ARD Mediathek

Weiterhin werden die Nutzer*innen ihre Lieblingssendungen aus dem WDR-Programm ganz einfach aufrufen können: Über die prominent platzierten Buttons "Sendungen A-Z" und "Sendung verpasst" - und natürlich über die Suche.

Ab Montagabend, 30. November, führt der Navigationspunkt "Mediathek" auf wdr.de direkt auf die Startseite des WDR-Channels in der ARD Mediathek

Stand: 30.11.2020, 11:58