Bildmontage: Yulia Potikha im Studio mit Sprechblase "Hallo" auf Ukrainisch

"Herzlich Willkommen" heißt "Laskavo prosymo"

Stand: 14.04.2022, 10:50 Uhr

Etwa 10.000 Menschen täglich, darunter viele Kinder, kommen derzeit aus der Ukraine in Deutschland an, um hier Schutz vor dem Krieg zu suchen. Mit einem Ukrainisch-Sprachkurs will WDR 5 KiRaKa seinen jungen Hörer:innen die Kontaktaufnahme zu den geflüchteten Kindern erleichtern.

Kinder haben viele Fragen zum Krieg, und die Redaktion von WDR 5 KiRaKa bemüht sich redlich, diese auf ihrer Website und in ihrer Sendung zu beantworten. „Viele Kinder wollen aber auch wissen, wie sie den Geflüchteten über Spenden hinaus noch helfen können“, berichtet die Redakteurin Sarah Ziegler. „Dieser empfundenen Hilflosigkeit wollen wir mit dem Angebot etwas entgegensetzen“, erklärt sie, „Freundschaften zu schließen, ist eine Handlungsoption, die wir den Kindern in dieser für sie schwierigen Situation ermöglichen wollen, indem wir ihnen helfen, die Sprachbarrieren zu überwinden.“

Gegen die Hilflosigkeit

Noch sind die Kinder nicht in den Schulen Nordrhein-Westfalens angekommen, aber das soll laut Schulministerin Yvonne Gebauer so schnell wie möglich geschehen. „Doch auch außerhalb der Schule werden die Kinder sich bereits begegnen. Auf dem Spielplatz etwa, oder vielleicht nehmen ihre Familien sogar Geflüchtete bei sich zu Hause auf“, so Ziegler. Sie weiß zwar, dass die Ukraine ein mehrsprachiges Land ist und viele dort im Alltag auch Russisch sprechen, doch Ukrainisch ist die offizielle Landessprache, und alle Kinder sprechen es in der Schule. Geschrieben wird, so wie im Russischen, in kyrillischer Schrift. Große Ähnlichkeit hat die Sprache aber auch mit dem Polnischen.

Sich kennenlernen, Freundschaften schließen

Yulia Potikha studiert in Deutschland. Sie kommt aus der Westukraine. Für WDR 5 KiRaKa brachte sie Moderator Paulus Müller und den Kinder am Radio am 9. März in einer ersten Lektion die Basics bei: „Hallo“, „Tschüss“, "Wie heißt du?", „Ja“, „Nein“, „Bitte“, „Danke“ und alles, was man sonst noch braucht, um sich erst mal kennenzulernen. Online können die Gespräche jederzeit nachgehört und -gesprochen werden; außerdem finden die Kinder dort auch einen Sprachbaukasten zum einfachen Lernen der ukrainischen Wörter und Sätze.

"Fahrrad fahren" auf Ukrainisch

WDR 5 KiRaKa ohne Download 16.03.2022 00:17 Min. Verfügbar bis 16.03.2023 WDR 5


Bis mindestens Ende März gibt es jeden Mittwoch eine weitere Lektion mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Am 16. drehte sich zum Beispiel alles um das Thema „Hobbys“. „Da haben die Kinder unter anderem erfahren, was Fußballspielen auf Ukrainisch heißt“, sagt Ziegler, „und Yulia erzählte, was die Kinder in der Ukraine gerne sonst noch in ihrer Freizeit machen.“ In den danach folgenden Lektionen geht es um die Themengebiete „Essen“, „Familie“ oder „Schule“.

WDR 5 KiRaKa Sprachkurs Ukrainisch live im Radio: jeden Mittwoch in der Sendung von 19.05 bis 20.00 Uhr