UmweltMedienpreis für StoryQuarks

StoryQuarks

UmweltMedienpreis für StoryQuarks

Sophie Stigler, Johannes Döbbelt und Sven Preger wurden für ihre Umweltthemen im Hörfunk geehrt.

In der Kategorie Hörfunk hat die die Deutsche Umwelthilfe am 4. November 2020 den UmweltMedienpreis an drei Macher*innen des WDR Podcasts StoryQuarks vergeben. Der Preis geht an die Autor*innen Sophie Stigler und Johannes Döbbelt, sowie an Formatentwickler Sven Preger.

Mit dem UmweltMedienpreis ehrt die Deutsche Umwelthilfe Journalist*innen für herausragende Leistungen und die wirkungsvolle Präsentation von Natur- und Umweltthemen in den Medien. StoryQuarks gelingt das nach Einschätzung der Jury über das Erzählen von Geschichten, die berührend, komplex und manchmal sogar kurios sind.

In der StoryQuarks-Folge "Die grüne Null" begleitet Johannes Döbbelt Dirk Gratzel, der ein großes Ziel verfolgt: Er will seine persönliche Klimabilanz verbessern und am Ende seines Lebens ganz ohne CO2 Ausstoß dastehen. Sophie Stigler zeichnet in der Folge "Das Ende der Schrecken" die Geschichte des Entomologischen Vereins Krefeld nach, der lange Zeit weitgehend unbeachtet forscht, dann aber mit den Ergebnissen seiner Arbeit viel Aufmerksamkeit auf das Thema Insektensterben lenkt. Sven Preger begleitete die Produktionen mit dem Ziel, den Audios die für das Storytelling typische Form zu geben.

Stand: 05.11.2020, 12:23