UmweltMedienpreis für WDR-Autorin

Frauke Reyer, freie Autorin beim WDR und KiRaKa, wurde mit dem UmweltMedienpreis geehrt.

UmweltMedienpreis für WDR-Autorin

Frauke Reyer, freie Autorin beim WDR und KiRaKa, wurde mit dem UmweltMedienpreis geehrt.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat am 13. November 2019 den UmweltMedienpreis vergeben. In der Kategorie "Hörfunk" wurde Frauke Reyer ausgezeichnet. Reyer ist freie Autorin beim WDR und Kinderradio KiRaKa.

"Frauke Reyer liebt es, Sachverhalte verständlich zu erklären – nicht nur für Kinder", heißt es in der Pressemitteilung des Deutschen Umwelthilfe e.V. "Im Sinne eines konstruktiven Journalismus lenkt sie gerne den Blick auf Lösungsansätze und die großen Zusammenhänge. Als freie Autorin beim WDR und dem Kinderradiokanal KiRaKa des WDR verschafft sie schon seit 2006 Umweltthemen ein Gehör und leistet dort wichtige Grundlagenarbeit: Denn am Ende erziehen Kinder immer auch ihre Eltern."

Zum 24. Mal hat die Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation mit dem UmweltMedienpreis Journalisten für herausragende Leistungen und die wirkungsvolle Präsentation von Natur- und Umweltthemen in den Medien ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Meistersaal in Berlin statt.

Stand: 15.11.2019, 15:42