Toskana, Provence, Südsee - Die ganze Welt in NRW

Toskana, Provence, Südsee - Die ganze Welt in NRW

Sommerzeit ist Reisezeit. Auch in Zeiten von Corona! Eine neue WDR-Doku zeigt Orte in NRW, an denen sich (fast) die ganze Welt entdecken lässt.

  • NRW bietet weit mehr Ferne, als die meisten ahnen
  • Eine WDR-Doku zeigt ungewöhnliche, teils exotische Orte im Land
Lavendelfeld der "Petit Provence" bei Detmold

Sommerzeit ist Reisezeit. Auch in Zeiten von Corona! Wir sehnen uns nach den Landschaften der Toskana und den Lavendelfeldern der Provence, nach der Exotik Indiens oder den Tieren der Serengeti – in diesem Sommer alles nur geträumt? Nein! Denn NRW bietet weit mehr Ferne, als die meisten ahnen.

Der Reisende muss hier weder auf die Silhouette der Toskana noch auf den Duft der Provence verzichten. Ob die Mammutbäume der amerikanischen Westküste oder die Lavendelfelder Südfrankreichs, hinduistische Tempel oder Kletterarenen von alpinistischem Anspruch – all das gibt es auch in Nordrhein-Westfalen. Und wir verraten wo, zwischen Siebengebirge, Sauerland, Eifel, deutsch-niederländischer Grenze und Teutoburger Wald.

Eine neue, ungewöhnliche Entdeckungsreise durch unser Land zeigt eindrucksvoll: In NRW lässt sich (fast) die ganze Welt entdecken. Eine Urlaubsreise zum Staunen und als Trost für alle, die jetzt keine Fernreise unternehmen können. Wir laden ein, zu einer exotischen Urlaubsreise vor die Haustür, wo es dann auch tatsächlich so anmutet, wie in der Lieblingsregion. Der 44-minütige Film von Jörg Siepmann verrät Geimtipps zum Weitersagen und macht Lust auf einen Roadtrip durchs Land.

Eine Produktion von 2Pilots im Auftrag des Westdeutschen Rundfunk Köln. Redaktion: Ann-Christin Gertzen und Christiane Hinz (WDR)

Toskana, Provence, Südsee - Die ganze Welt in NRW | 26.06.2020, 20.15 - 21.00 Uhr | WDR Fernsehen

Stand: 24.06.2020, 15:35