Neuer Manager für die WDR Big Band

Neuer Manager für die WDR Big Band

Die WDR Big Band wird ab dem 1. September von Arnd Richter gemanagt. Er löst Friederike Darius ab, die sich neuen musikalischen Aufgaben widmen wird.

Arnd Richter (59) übernimmt zum 1. September 2019 das Management der Grammy-prämierten WDR Big Band. Er löst Friederike Darius ab, die sich in den Niederlanden neuen musikalischen Aufgaben widmen wird. “Ich bin froh, mit Arnd Richter einen Manager gewonnen zu haben, dessen Musikkenntnisse weit über den Jazz hinaus gehen und der es gewohnt ist, über den eigenen Tellerrand zu schauen“, sagt Dr. Christoph Stahl, Leiter der Hauptabteilung Orchester und Chor im WDR.

WDR Big Band-Manager Arnd-Richter

Richter freut sich sehr “in Zukunft mit diesen exzellenten Musikern und einem gut funktionierenden Team hinter den Kulissen zusammenarbeiten zu dürfen“. Zudem sehe er es als große Herausforderung an, “die Band weiterhin in eine digitale Zukunft führen zu können“.

Richter volontierte beim WDR

Durch seine langjährige Tätigkeit beim WDR kennt Arnd Richter die WDR Big Band schon sehr lange und freut sich deshalb umso mehr, das renommierte Jazzorchester zukünftig managen zu dürfen. 1990/91 absolvierte er ein Programmvolontariat beim Westdeutschen Rundfunk, seit 1992 ist er festangestellter Redakteur beim WDR in wechselnden Tätigkeiten. Im Juli 2015 wurde er zum Teamleiter Musik aktuell und zum stellvertretenden Leiter der Programmgruppe „Kultur und Musik aktuell WDR 3“ berufen.

Chefdirigent der WDR Big Band ist seit Sommer 2016 der US-Amerikaner Bob Mintzer, als Composer in Residence ist Vince Mendoza der WDR Big Band verbunden.

Stand: 26.07.2019, 16:34