Maus-Laden in den WDR-Arkaden ab Januar 2019 mit neuem Sortiment

Maus-Laden in den WDR-Arkaden ab Januar 2019 mit neuem Sortiment

Maus-Laden in den WDR-Arkaden ab Januar 2019 mit neuem Sortiment

Der Maus-Laden in den WDR-Arkaden bekommt einen neuen Betreiber. Im Januar geht es weiter – mit neuem Namen und neuen Sortiment.

Unter dem neuen Namen „Maus und mehr“ öffnet der Maus-Laden in den WDR-Arkaden am 7. Januar nach einer kurzen Pause wieder seine Türen. Das bisherige Sortiment wird erweitert. Neben der Maus und dem kleinen blauen Elefanten stehen dann Produkte rund um den kleinen Maulwurf, das Sandmännchen und die Biene Maja in den Regalen. Das Angebot reicht dabei von Spielwaren über Kinderbekleidung bis hin zu Tassen und Besteck.

Seit 1997 in den Arkaden

Neuer Betreiber ist der Trötsch Verlag, der bereits heute zu einem der größten Lizenznehmer der WDR Mediagroup gehört und in deren Auftrag unter anderem Bücher und Spielwaren mit der Maus und ihren Freunden produziert.

Der Maus-Laden hat seit 1997 seinen Standort in den WDR-Arkaden.

Stand: 04.12.2018, 10:54