Instagram-Kanal "Mädelsabende" gewinnt "Klicksafe"-Preis

Mädelsabende gewinnt Klicksafe-Preis

Instagram-Kanal "Mädelsabende" gewinnt "Klicksafe"-Preis

Der Instagram-Kanal „Mädelsabende“ hat den „Klicksafe“-Preis 2019 gewonnen. „Mädelsabende“ behandelt Themen, die Mädchen und junge Frauen beschäftigen – mobil, nahbar und mit journalistischem Anspruch, wie die Jury fand.

Damit setzten sie sich gegen eine starke Konkurrenz von Rezo und seinem Statement-Video über Nachhaltigkeitsbloggerin Louisa Dellert bis hin zur Online-Kampagne #deinkindauchnicht von Toyah Diebel und Wilson Gonzales Ochsenknecht durch.

„Mädelsabende“ ist nach Themenwochen organisiert. In jeder Woche widmet sich ein*e Presenter*in einem Thema und dessen unterschiedlichen Aspekten. Ob Mode, erste Liebe, Jobsuche oder Pubertätskrise – das @maedelsabende-Team stellt mal witzige, mal sehr persönliche Instagram Stories zu allen Lebenslagen ins Netz. Den „Klicksafe“-Preis hat „Mädelsabende“ für die Themenwoche „Frauen in Europa“ erhalten, in der Presenterin Farah Schäfer sich dem abstrakten Thema „EU“ aus sehr alltagsnaher Perspektive genähert hat: Was bedeutet der Artikel 13 für mich? Welche Befürchtungen hat eine Kölner Britin in Sachen Brexit? Wie kämpft eine polnische Aktivistin für mehr Frauenrechte in ihrem Land?

„Sie sprechen über Themen, die Mädchen und junge Frauen bewegen. Dabei schrecken sie auch vor ernsten Inhalten und vermeintlichen Tabus nicht zurück. Die Beiträge sind persönlich und sehr unterhaltsam aufbereitet und erfüllen dabei immer den Anspruch, jungen Frauen Vorbilder aufzuzeigen“, sagt die Jury zu ihrer Entscheidung. Mehr als 138.000 Menschen folgen @maedelsabende inzwischen. Die Klicksafe-Trophäe darf sich im Mädelsabende-Büro jetzt neben den Grimme Online Award und den Smart Hero Award einreihen.

Der „Klicksafe“-Preis zeichnet Initiativen, Projekte oder auch Kampagnen aus, die einen selbstbestimmten Umgang mit Medien vermitteln und in besonderem Maße für ein gesellschaftlich relevantes Thema einstehen. Dabei steht Engagement im Netz als Thema im Fokus. „Klicksafe“ ist eine EU-Initiative für eine kompetente und kritische Nutzung des Internets. In Deutschland wird sie von den Medienanstalten Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen umgesetzt.

Stand: 17.12.2019, 09:36