Zum Lachen in die Uni gehen

Zum Lachen in die Uni gehen

13 Shows und sechs Comedians – das ist die „1LIVE Hörsaal-Comedy“ 2019. Zum neunten Mal kommt 1LIVE mit Deutschlands besten Comedy-Newcomern an die Unis im Sektor. Premiere ist am 6. April 2019 an der Uni Paderborn, das Finale findet am 24. Mai 2019 an der Uni Siegen statt.

Mit dabei sind in diesem Jahr Simon Stäblein, Osan Yaran, Benni Stark, David Kebekus und Reis Against The Spülmachine.

Simon Stäblein ist der Moderator der Tour. Er beschäftigt sich leidenschaftlich mit den Luxusproblemen seiner Generation Y. Das Cabrio-Verdeck ist gerissen. Die Avocado ist wieder zu hart oder zu weich, und die Champagnerflasche passt nicht in den Altglascontainer. Die 1LIVE-Hörer kennen Simon Stäblein von der „1LIVE Generation Gag“ und der Hörsaalcomedy-Tour 2018, bei der er bereits in den Unis des Sektors stand.

Osan Yaran ist selbsternannter „Ostmane“. Er ist Berliner mit türkischen Wurzeln und vereint in sich zwei Herzen und zwei Kulturen. Zwischen Spreewaldgurke und Baklava analysiert Osan immer wieder die Kultur- und Kommunikationsmissverständnisse seines Alltags.

Benni Stark war Modeverkäufer in einer großen Kaufhauskette. Er geht dahin, wo es weh tut – weil er das jahrelang hauptberuflich getan hat. Der Fashionist kann auch humortechnisch alles abdecken. Von Ghetto bis Gucci. Von Adilette bis Armani.

David Kebekus liebt seine Couch, chillen und vor dem Fernseher hängen. Nachdem er zahlreiche Anfragen als Jesus-Double abgesagt hat, stürmt er jetzt die Bühne. Und predigt dort den Comedy-Jüngern von Alltäglichem und Skurrilem.

Für die Musik im Hörsaal zuständig sind dieses Jahr Reis Against The Spülmachine – das Duo um Onkel Hanke und Philipp Kasburg. Sie singen alles, was in der Geschichte der Rock- und Popmusik passiert ist, und kombinieren dazu Themen, die nicht weniger passen könnten. Herauskommen Textparodien 2.0 .

In den vergangenen Jahren war die „1LIVE Hörsaal-Comedy“ innerhalb weniger Wochen ausverkauft.

Stand: 21.01.2019, 15:07