Wie entsteht der ARD-Deutschlandtrend?

Ellen Ehni, WDR-Chefredakteurin Fernsehen

Wie entsteht der ARD-Deutschlandtrend?

Seit 1997 erscheint monatlich der ARD-Deutschlandtrend, so auch Donnerstagabend (05. Dezember 2019) wieder. Doch wie entsteht er eigentlich? Ellen Ehni, WDR-Chefredakteurin Fernsehen, gibt in einem Video die wichtigsten Antworten.

Monatlich erscheint seit 1997 der ARD-Deutschlandtrend, bei dem 1000 bis 1500 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte telefonisch zu politischen und aktuellen Themen befragt werden. Wie repräsentativ sind die Umfragen? Warum gibt es eine Sonntagsfrage? Wo sind die Ergebnisse abrufbar? Ellen Ehni, WDR-Chefredakteurin Fernsehen, beantwortet im Video die wichtigsten Fragen.

Stand: 05.12.2019, 12:08