Der beste Chor im Westen - die neue Staffel startet

Der beste Chor im Westen - die neue Staffel startet

Zehn Chöre stehen in der Kraftzentrale Duisburg auf der Bühne, mehr als 1.000 Chor-Fans feuern die 290 Sängerinnen und Sänger an. Am Freitag, den 23. November 2018, startet der Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“ im WDR Fernsehen. Auftakt ist der Vorentscheid aus Duisburg. Die zehn Chöre singen um den Einzug ins Halbfinale.

Mit diesem ersten Vorentscheid startet die dritte Staffel des Castingwettbewerbs. Der Gewinner-Chor erhält nach dem Finale am 14. Dezember ein Preisgeld von 10.000 Euro und eine Überraschung. Für einen der Chöre spendiert der WDR Rundfunkchor außerdem ein gemeinsames Konzert.

Mit in der Jury von „Der beste Chor im Westen“ sitzt Rolf Schmitz-Malburg vom WDR Rundfunkchor. Der Wettbewerb hat für ihn eine ganz besondere Bedeutung: „Der ,Beste Chor im Westen“ ist für mich eine Herzensangelegenheit. Ich liebe einfach die Vielfalt der Chöre und diese tollen Persönlichkeiten. Das Miteinander finde ich einfach großartig.“ Rolf Schmitz-Malburg entscheidet zusammen mit Entertainer Giovanni Zarrella, Natalie Horler von Cascada und Hochschuldozentin Jane Comerford, wer am Freitag in Duisburg die Hürde des Vorentscheides nimmt. Die fünf besten Chöre ziehen ins Halbfinale ein.

Insgesamt singen auch in diesem Jahr 20 Chöre mit insgesamt 590 Sängerinnen und Sängern aus ganz Nordrhein-Westfalen um den Titel. Den zweiten Vorentscheid, ausgetragen in der Alfred-Fischer-Halle in Hamm, zeigt das WDR Fernsehen kommende Woche Freitag (30.11.).

Stand: 21.11.2018, 09:55