CIVIS lädt zur digitalen Medienkonferenz

CIVIS Logo

CIVIS lädt zur digitalen Medienkonferenz

Am 1. Dezember findet ab 10 Uhr ein Livestream zur CIVIS-Medienkonferenz statt. Unter dem Motto "Mehr Ich wagen?" wird über die Bedeutung von Identität im Journalismus diskutiert. Fragen und Anmerkungen sind willkommen – einfach zuschauen, zuhören oder unter dem Hashtag #mehrIchwagen beteiligen.

"Mehr Ich wagen?" Über die Bedeutung von Identität im Journalismus: Mit diesem Thema beschäftigt sich die digitale Medienkonferenz der CIVIS Medienstiftung für Integration und kulturelle Vielfalt am 1. Dezember 2020 von 10 Uhr bis 12:45 Uhr.

Die Teilnehmer*innen der Konferenz aus Politik, Wissenschaft und Medien wollen sich einer Debatte widmen, die seit kurzem wieder an Fahrt gewinnt. Diskutiert werden Fragen wie beispielsweise: Welche Rolle spielen persönliche Merkmale, auch Prägungen von Journalist*innen für deren Arbeit? Macht es mit Blick auf ihre Berichte, Analysen, Kommentare beispielsweise einen Unterschied, ob ihre Familien seit jeher von hier stammen oder ob sie Migrationshintergrund haben?

Teilnehmer*innen der digitalen Konferenz:

  • Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
  • Prof. Dr. Naika Foroutan, Integrationsforscherin an der Humboldt-Universität Berlin
  • Prof. Dr. Christine Horz, Kommunikationsforscherin an der Technischen Hochschule Köln
  • Prof. Dr. Tanjev Schultz, Institut für Journalistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Mohamed Amjahid, Journalist (u.a. für ZEIT, SPIEGEL, taz) und Buchautor
  • Patrick Bahners, verantwortlicher Redakteur für Geisteswissenschaften bei der FAZ
  • Shakuntala Banerjee, stellvertretende Leiterin der ZDF-Hauptstadtstudios
  • Jona Teichmann, Chefredakteurin WDR Hörfunk und Wellenleiterin WDR 5.

Diese Veranstaltung wird moderiert von Isabel Schayani, Leiterin WDRforyou.

Zuschauer*innen erreichen den Livestream frei zugänglich über die Website von CIVIS und können sich mit Fragen und Anmerkungen über Twitter mit dem Hashtag #mehrICHwagen oder via civis@civismedia.eu einbringen.

Stand: 27.11.2020, 17:16