50 Jahre Studio Siegen: WDR lädt zum Tag der offenen Tür

50 Jahre Studio Siegen: WDR lädt zum Tag der offenen Tür

50 Jahre Studio Siegen: WDR lädt zum Tag der offenen Tür

1968 eröffnete der WDR ein Korrespondentenbüro in Siegen. Ausgestattet mit Telefon und Schreibmaschine begannen dort ein ehemaliger Zeitungsjournalist und seine Sekretärin Radio zu machen. Jetzt – 50 Jahre später – feiert eines der modernsten WDR-Studios Jubiläum.

Am Samstag, 6. Oktober 2018, feiert der WDR das 50-jährige Bestehen des Studios Siegen mit einem Tag der offenen Tür. Von 11 bis 17 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, hinter die Kulissen des modernen Medienbetriebes zu blicken. Im 10-Minuten-Takt werden geführte Rundgänge durch Redaktion, Regie und Sendestudio angeboten (Dauer ca. 35 Minuten). Zudem können Besucherinnen und Besucher im Fernsehstudio mit Janine Breuer-Kolo, Michaela Padberg und Stefan Fuckert, dem Moderationsteam der "Lokalzeit Südwestfalen", ins Gespräch kommen und Selfies mit dem Maulwurf aus der "Sendung mit der Maus" machen.

Als besondere Attraktion bringt der WDR zum Jubiläum das Virtual-Reality-Projekt "Bergwerk 360 Grad" nach Siegen. Das Modul liefert 4D/3D-Experiences, die es den Teilnehmenden ermöglicht, interaktiv die Welt unter Tage zu entdecken. Außerdem präsentiert der WDR am Tag der offenen Tür wichtige Stationen der Studiogeschichte: Wie hat sich die Medientechnik entwickelt? Was hat sich seit der Gründung getan?

Denn: Was als kleines Korrespondentenbüro begann, ist heute eines der modernsten Studios des WDR. Seit dem Einzug in das Sieg Carré im Jahr 2007 betreibt das Siegener Team das erste komplett digitale Studio des Senders, das als Vorbild für die zehn weiteren Studios des WDR in Nordrhein-Westfalen gilt. Im Studio Siegen werden Inhalte für Radio, Fernsehen, Internet und Social Media crossmedial geplant, produziert und gesendet. Dabei sorgen die Mitarbeitenden der Außenstelle auch dafür, dass die Themen aus Südwestfalen in den landesweiten Programmen des WDR stattfinden.

Nach dem Tag der offenen Tür am 6. Oktober schließt ein Festakt in der Siegerlandhalle am 9. Oktober die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum ab. Neben Intendant Tom Buhrow werden dort auch Regierungspräsident Hans-Josef Vogel und Siegens Bürgermeister Steffen Mues sowie Vertreter aus Wirtschaft, Kultur und Kirche die erfolgreiche Geschichte des Studio Siegen würdigen.

Tag der offenen Tür im WDR-Studio Siegen
6. Oktober 2018, 11.00 – 17.00 Uhr
WDR Studio Siegen
Am Bahnhof 9
Geschäftszentrum Sieg Carré
57072 Siegen

Stand: 05.10.2018, 13:39