Regina Jung

 Regina Jung

Redaktion

Regina Jung

Was ich im Studio Düsseldorf mache:
Buntes und Soziales – am liebsten mache ich Geschichten über Menschen, die auch andere berühren.

Woher ich komme:
Aufgewachsen bin ich als Fischkopp im norddeutschen Ammerland. Dann ging’s zum Studium nach Münster und 2009 landete ich im schönen Düsseldorf.

Mein Weg zum WDR:
Eigentlich wollte ich nach meiner Ausbildung zur Werbekauffrau nur studieren, um später mehr Geld zu verdienen. Durch Zufall landete ich dann aber beim Bürgerfernsehen. Das gefiel mir direkt so gut, dass ich das Fernsehen gegen die Werbung ausgetauscht habe. Es folgten Stationen als Moderatorin beim Jugendsender NBC Giga und einem Regionalsender. Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften und Politik wollte ich dann etwas seriöser werden und kam als Reporterin zum WDR.

Was ich an Düsseldorf und am Niederrhein mag:
An der Nordsee ist es zwar schön, aber der Rhein hat definitiv auch viel zu bieten. An Düsseldorf liebe ich die bunte Mischung aus Kunst, Kultur und Menschen. Außerdem ist es so praktisch, dass man innerhalb kürzester Zeit in so viele Städte fahren kann.

Mein prägendstes Erlebnis in der Region:
Als ich als Fischkopp zum ersten Mal hier Karneval gefeiert habe.

Stand: 26.09.2018, 14:55