Jörg Brücher

Jörg Brücher

Studioleiter

Jörg Brücher

Studioleiter

Jörg Brücher stammt aus Düsseldorf, kennt aber die Region rund um den Teuto sehr gut: Er hat in Bielefeld am Max-Planck-Gymnasium sein Abitur gemacht und an der Universität Bielefeld Erziehungswissenschaften und Germanistik studiert. Nach mehreren Jahren freier Mitarbeit beim Haller Kreisblatt und der Neuen Westfälischen kam er 1984 als freier Mitarbeiter ins WDR-Studio Bielefeld. 1986 bekam er dort seinen ersten Redakteursvertrag.

1992 wechselte er zur Aktuellen Stunde nach Düsseldorf. In dieser Zeit plante und moderierte er regelmäßig auch die Hörfunksendungen "Der Tag heute" und "Berichte von heute" auf WDR 2. 1997 bis 2000 war er Planer und Reporter beim ARD-Morgenmagazin. Es folgten stellvertretende Studioleitungen in Köln, Düsseldorf, Duisburg und Münster.

Seit März 2013 war er stellvertretender Leiter der Programmgruppe Aktuelles. Mehrfach hat Jörg Brücher im ARD-Studio Moskau die Vertretung der dortigen Korrespondenten übernommen. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Stieftöchter und eine Enkelin.