EIN TAG LIVE beim Frühlingsfest in Gummersbach am 7. Mai 2017

Ein Tag Live

EIN TAG LIVE beim Frühlingsfest in Gummersbach am 7. Mai 2017

Bei idealem Veranstaltungswetter machten viele Besucherinnen und Besucher des Frühlingsfestes in Gummersbach einen Abstecher zum WDR. Dort konnten Sie bei EIN TAG LIVE einen besonderen Blick hinter die Kulissen werfen.

Ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie mit viel Musik, Aktionen zum Mitmachen und Begegnungen mit den Menschen, die beim WDR vor und hinter den Kameras und Mikrofonen arbeiten. Auf der Bühne begrüßten Simone Standl, Julia Kleine und Henning Quanz die Macherinnen und Macher der „Lokalzeit aus Köln“: Rüdiger Ramme und die Gartenzeit, Till Quitmann und den Klappstuhl, Jochen Hilgers und viele andere mehr.

Und auch die Maus war da - mit André Gatzke und mit Shaun das Schaf.
WDR 5-Physiker Sascha Ott hatte unterhaltsame Experimente im Gepäck. Für gute Laune sorgten außerdem Mitglieder des WDR Rundfunkchors mit kölschen Liedern, das Quartett Fiasko und die Band Rooftop.

EIN TAG LIVE beim Frühlingsfest in Gummersbach am 7. Mai 2017

Ein Programm für die ganze Familie.

Ein Tag Live

Henning Quanz bekommt Nachhilfe vom Lokalzeit-Gärtner Rüdiger Ramme.

Henning Quanz bekommt Nachhilfe vom Lokalzeit-Gärtner Rüdiger Ramme.

Hier ist Till Quitmann mal selbst auf dem „Klappstuhl“.

Sebastian Wellendorf war überall in Gummersbach unterwegs und hat gefragt: Wo war ich?

Virtual Reality – Die 360°-Perspektive begeisterte alle Generationen ...

... auch die Jüngeren.

Immer wieder Shaun und die Keksdose.

Einmal selbst hinter der Kamera ...

... oder der Mikrofon stehen – eine ganz besondere Erfahrung.

Reporterinnen und Reporter sind auch im Radio immer für das Publikum unterwegs.

Der WDR Rundfunkchor probt mit dem Publikum in Gummersbach kölsche Lieder.