Hörfunkdirektorin Valerie Weber

Hörfunkdirektion

Hörfunkdirektorin Valerie Weber

Am 22. November 2013 wählte der Rundfunkrat Valerie Weber zur Hörfunkdirektorin des WDR. Dieses Amt trat sie am 1. Mai 2014 an.

Valerie Weber, Jahrgang 1965, hat drei Jahrzehnte Erfahrung als Radiomacherin. Sie war Programmdirektorin und Geschäftsführerin bei mehreren lokalen und landesweiten Radiosendern in Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und zuletzt bei Antenne Bayern und Rock Antenne in München. Sie studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte an der Universität Erlangen. Ihre Magisterarbeit widmete Valerie Weber dem Thema „Kulturprogramme im Fernsehen unter dem Druck der Einschaltquoten – Chancen eines differenzierten Programmangebotes im dualen Rundfunksystem“.