Das WDR Online-Angebot zum Diversitytag 2022

funk — das online Content-Netzwerk von ARD und ZDF

Wir machen Inhalte für 14- bis 29-Jährige - nicht nur auf YouTube, sondern überall — z.B. auch auf Instagram, Facebook, TikTok oder in unserer Webapp auf funk.net. Unser Ziel ist es, möglichst gute Information, Orientierung oder Unterhaltung zu bieten.

Glanz & Natur

Glanz&Natur

Das funk-Format Glanz&Natur bietet Inspiration und Tipps rund um Körper- und Sexthemen auf Instagram. Es geht darum, junge Menschen zu mehr Körperakzeptanz zu empowern — gerade auf einer Plattform, auf der häufig perfekte Lebenswelten und Körperbilder gezeigt werden. Die drei Hosts Paula, Joelle und El setzen sich deshalb kritisch mit gängigen Schönheitsidealen auseinander. Anlässlich des WDR-Diversity-Tags feiert Glanz&Natur jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit mit einem Reel.

Hand drauf

Gruppenfoto der Moderator:innen

"Was definiert euch?" Diese Frage stellt das funk-Format Hand drauf der Deaf Community. Die Community konnte sich vorab beteiligen und Videos in Deutscher Gebärdensprache einsenden. Zum Diversity-Tag soll damit sichtbar gemacht werden, dass es nicht die Behinderung ist, die die Menschen charakterisiert.

Kugelzwei

Das kugelzwei-Kanalbild für Facebook

Wie lässt es sich zufrieden leben – heute und übermorgen? Inspirierende, verbindende und zukunftsfähige Ideen finden Sie auf den Facebook- und Instagramkanälen unserer Rubrik "kugelzwei".

kugelzwei ist eine Marke, die Diversity ganz selbstverständlich und "beiläufig" lebt. Unsere gezeichneten Figuren sind im besten Sinne "bunt" — ohne erkennbare Hautfarben, mit unterschiedlichen Körpermaßen, manche mit Rollstuhl, manche mit Kopftuch, gezeichnete Paare sind nicht immer heterosexuell, Männer/Frauen entsprechen nicht den Gender-Klischees ...

"Was ich nie wieder erleben will" – die Reportage

 Newsroom Projekt "Was ich nie wieder erleben will"

Den Job nicht bekommen, weil der Nachname türkisch klingt? Wegen einer Behinderung, der sexuellen Orientierung oder des Geschlechts? Diskriminierung im Job gibt es. Noch immer. Viel zu oft. Dutzende mutige Menschen haben uns ihre Diskriminierungserfahrungen geschickt. In Selfie-Videos erzählen sie, was ihnen widerfahren ist und fordern: Unsere Gesellschaft muss vorurteilsfreier, vielfältiger und gerechter werden.

Ab 31. Mai ab 6:00 auf wdr.de und in der App WDR aktuell: