Karsten Dusse: Achtsam Morden

Hörbuchcover "Achtsam Morden" von Karsten Dusse

Nominiert für den WDR Publikumspreis "Mein Hörbuch 2019"

Karsten Dusse: Achtsam Morden

Achtsam Morden? Geht das überhaupt? Björn Diemel, erfolgreicher Anwalt und Strafverteidiger, tritt den Beweis an. Er nimmt auf Wunsch seiner Frau an einem Achtsamkeitsseminar teil. Er soll lernen, sich wieder mehr Zeit für die Familie zu nehmen. Beim Seminar erlernt Björn Diemel nicht nur Atemübungen, er erfährt etwas über Zeitinseln und das Ende des Multitaskings. Mit der neu erlernten Achtsamkeit soll der Held von Karsten Dusses Hörbuch "Achtsam Morden" nun auch seinem bisherigen Leben eine ganz neue Richtung geben.

Kurz und gut: Das Seminar zeigt Wirkung, allerdings nicht so, wie es sich Björn und seine Frau erhofft haben. Denn Björn ermordet – unter Beachtung sämtlicher Regeln der Achtsamkeit –  bewusst und entschleunigt einen seiner kriminellen Mandanten, als dieser ihm Probleme bereitet.

"Achtsam Morden" ist eine Mischung zwischen Achtsamkeitsratgeber und Krimikomödie.

Hörprobe "Achtsam Morden" von Karsten Dusse

05:10 Min. Verfügbar bis 08.04.2020

Karsten Dusse: Achtsam Morden, gelesen von Matthias Matschke, Random House Audio, 6 CDs, 7 Stunden 22 Minuten, Euro 16,99

Zusätzliche Informationen:

Der Autor:

Karsten Dusse ist Rechtsanwalt und seit Jahren als Autor für Fernsehformate tätig. Seine Arbeit wurde mit dem "Deutschen Fernsehpreis" und mehrfach mit dem "Deutschen Comedypreis" ausgezeichnet sowie für den "Grimmepreis" nominiert. 2019 wurde sein Debütroman "Achtsam Morden" zum Bestseller. 

Der Sprecher:

Matthias Matschke ist neben seinen zahlreichen Theaterengagements auch im deutschen Fernsehen präsent. Er war festes Ensemblemitglied in "Ladykracher" sowie in "Sketch History". Seit 2005 ist er in der Comedy-Serie "Pastewka" als Bastian Pastewkas Bruder Hagen zu sehen. Neben etlichen Kinofilmen, übernimmt Matschke auch immer wieder Hauptrollen in Fernsehproduktionen, so ermittelt er an der Seite von Claudia Michelsen im "Polizeiruf 110" in Magdeburg oder als Professor T in der gleichnamigen ZDF-Reihe.