Fotocollage von Kindern und Jugendlichen bei Medienprojekten

29. September 2022

Neues aus dem WDR: Jugendmedientag und "Teenie Trends"

Liebe Leserin, lieber Leser!

Wir informieren Sie über aktuelle medienpädagogische Angebote des WDR für Kinder und Jugendliche. Diesmal mit dem ARD Jugendmedientag, einem neuen Kanal für Social-Media-Trends und selbstgestalteten Musikhits für Kinder.

Spannende Einblicke in die Medienwelt

Einige Jugendliche sitzen vor Notebooks und sprechen miteinander, auf der Bildcollage sind farbige Schmuckelemente und der Schriftzug "ARD Jugendmedientag 2022" zu sehen. Wie kommt die Musik ins Radio bei 1LIVE? Was mache ich gegen "Hate Speech" in den sozialen Medien? Und wie kann meine Klasse eine eigene Fernsehsendung produzieren? Antworten gibt es beim vierten ARD Jugendmedientag am 15. November 2022. Auch viele WDR-Redaktionen öffnen den Blick hinter die Kulissen.

In vielfältigen Workshops entdecken Klassen ab Jahrgangsstufe 8 die Medienwelt. Außerdem laufen Diskussionen in Live-Channels auf Youtube.

Interessierte Lehrkräfte können ihre Klassen ab sofort bis zum 21. Oktober 2022 hier kostenfrei für die verschiedenen Angebote anmelden, digital oder vor Ort.

"Teenie Trends": Die digitale Welt für Erwachsene erklärt

Grafik "teenie trends" Wissen Sie was "on fleek" (= genau richtig) bedeutet, was genau "Fall Guys" ist und was es mit dem Hype um die Elevator Boys auf sich hat? Der WDR-Facebook-Kanal "Teenie Trends" liefert die Erklärungen und hilft Lehrkräften und Eltern, die digitale Welt von Teenagern zu verstehen.

Hier wird knapp und verständlich über digitale Trends, Plattformen, Online-Spiele und die angesagten Influencer:innen berichtet. Themen wie Prävention bei Cybermobbing oder Umgang mit Handysucht gehören natürlich auch dazu. Es gibt auch einen "Teenie Translator", damit Erwachsene nicht auf dem Schlauch stehen, wenn die Kinder und Jugendlichen von "fomo" (“Fear of missing out“ = Angst, etwas zu verpassen) oder "slay" (= etwas sehr gut machen) reden. Hier gelangen Sie auf die Facebook-Seite der "Teenie Trends".

WDR Klangkiste: Hier spielt die Musik!

Kind nutzt WDR Klangkiste Einen eigenen Hit gestalten, Instrumente kennenlernen oder ein Spiel mit der Stimme steuern – mit dem Onlineangebot "WDR Klangkiste" ist das möglich. Der Kern der Klangkiste ist "DoReMix", eine Art Kompositionsbaukasten, mit dem sich Aufnahmen der vier WDR Ensembles bearbeiten und neu zusammenstellen lassen. So können Kinder eigene kleine Stücke erschaffen. Auch die Maus schaut bei den Musiker:innen des WDR vorbei.

Das Angebot richtet sich an Lehrer:innen der Klassen 3 bis 6. Hier finden Sie das passende Unterrichtsmaterial und alle Infos zur WDR Klangkiste.

Wie hat Ihnen der neue Newsletter gefallen? Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Rückmeldungen an schlauer@wdr.de. Empfehlen Sie uns auch gerne weiter. Über den Link unten können sich Interessierte anmelden.

Einen Überblick über die medienpädagogischen und Bildungsangebote des WDR finden Sie auf www.schlauer.wdr.de.

Das Newsletter-Team wünscht Ihnen einen schönen Herbst!

WDR Impressum So gehen wir mit Ihren Daten um Newsletter anmelden Newsletter abmelden

© WDR 2022