WDR STUDIO ZWEI: Modul Fernsehen

Schüler machen Radio und Fernsehen im WDR STUDIO ZWEI

WDR STUDIO ZWEI: Modul Fernsehen

Schülerinnen und Schüler erstellen ein Fernsehmagazin.

Das Fernsehmodul richtet sich an Schulklassen der Jahrgangsstufen 8 bis 13. Die Klasse erfährt zunächst Hintergründe über Fernsehproduktion und die Funktion der GreenBox. Unter Anleitung und in Teams bereiten die Schülerinnen und Schüler ihre Magazinsendung vor. Dazu nutzen sie Einspieler aus dem WDR-Programm und bereiten eigene Anteile vor: Eine Korrespondenten-Schalte, ein Studiogespräch oder eine Show-Einlage. Auch die Nachrichten und das Wetter werden von den Jugendlichen recherchiert, getextet, bebildert und gesprochen. Unter Anleitung wird die komplexe Studiotechnik von insgesamt sechs Schülerinnen und Schüler bedient.  Ein bis zwei Schülerinnen oder Schüler moderieren die Sendung, andere sind als Nachrichtensprecher, Studiogäste oder Korrespondent ebenfalls vor der Kamera zu sehen. Die Jugendlichen übernehmen auch die Tätigkeiten der Regie, Aufnahmeleitung, Kostüm und Maskenbild.   

Die Sendung ist ca. 15-20 Minuten lang und wird der Lehrerin oder dem Lehrer auf einem Daten-Stick mitgegeben. Sie darf  zu privaten Zwecken kopiert, aus Gründen des Urheber- und Persönlichkeitsrechts jedoch nicht verbreitet oder im Internet hochgeladen werden.

Hinweise

  • Die Besuchergruppe sollte mindestens 18 und maximal 32 Schülerinnen und Schüler umfassen.
  • Montag - Freitag 9.00 Uhr und 14.00 Uhr
  • Dauer ca. 3,5 Stunden