WDR STUDIO ZWEI: Modul Radio

Schüler machen Radio und Fernsehen im WDR STUDIO ZWEI

WDR STUDIO ZWEI: Modul Radio

Schülerinnen und Schüler produzieren eine eigene Radiosendung.

Das Radiomodul richtet sich an Schulklassen der Jahrgangsstufen 6 bis 13. Die Klasse besucht zunächst den 1LIVE Sendekomplex  und erlebt „ihren“ Sender hautnah. Danach geht es ins WDR STUDIO ZWEI. Unter Anleitung und in Teams bereiten die Schülerinnen und Schüler eine eigene Radiosendung vor. Dafür nutzen sie Musik, Jingles und Klangbetten aus dem 1LIVE Programm. Sie wählen die aktuellen Nachrichten aus, die sie für ihre Sendung texten und sprechen. Außerdem bereitet das Team „Kollegengespräch“ und das Team „Korrespondenten-Schalte“ ein Thema für die Sendung vor, das die Schülerinnen und Schüler besonders interessiert.  Pop-Nachrichten, Comedy und die Musikauswahl runden die Sendung ab. Ein bis zwei Schülerinnen oder Schüler moderieren die Sendung, andere beteiligen sich als Studiogäste oder Nachrichtensprecher. Vier Jugendliche bedienen unter Anleitung die Sendetechnik und „fahren“ die Produktion.  Die fertige Sendung ist ca. 15 Minuten lang und wird der Lehrerin oder dem Lehrer auf einem Daten-Stick mitgegeben. Sie darf  zu privaten Zwecken kopiert, jedoch nicht verbreitet oder im Internet hochgeladen werden.

Hinweise

  • Die Schülerinnen und Schüler sollten mindestens 12 Jahre alt sein.
  • Die Gruppe sollte mindestens 16 und maximal 32 Schüler haben.
  • Montag - Freitag  9.00 Uhr und 14.00 Uhr
  • Dauer ca. 3,5 Stunden