WDR Kinderführung

Auf Abenteuerreise im WDR

WDR Kinderführung

DAS ANGEBOT IST AB 5. DEZEMBER 2018 BUCHBAR. AB 29. OKTOBER SIND ANMELDUNGEN DAFÜR MÖGLICH.

In der Kinderführung entdecken Grundschulklassen mit einer "interaktiven Schnitzeljagd" den WDR.

Reporterkinder unterwegs

Ausgestattet mit Tablet, Themenkoffern und Kinder-Presseausweisen startet die Klasse ihre Tour durch den WDR in der Kölner Innenstadt. In einem Fernsehstudio mit großer Regiezone werden Kamera, Maske, Requisiten und eine Greenbox ausprobiert, bevor es ins echte KiRaKa Radiostudio geht. Hier nimmt die Klasse an einer "echten" Umfrage teil, die im Programm des KiRaKa gesendet wird. Im Anschluss an die WDR Kinderführung erhalten die Lehrkräfte alle Aufnahmen der Kinder auf einem USB-Stick.  

Was lernen die Schülerinnen und Schüler in der WDR Kinderführung?

  • Wie Medien – insbesondere Radio- und Fernsehsendungen – produziert werden
  • Welche Studiotechnik eingesetzt wird und wie diese funktioniert
  • Einen Einblick in unterschiedlichste Medienberufe
  • Ein Einblick in den WDR und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Welche Kompetenzen erwerben die Schülerinnen und Schüler im WDR Kinderstudio?

  • Präsentieren: Vor Mikrofon und Kamera vorlesen und frei sprechen
  • Konzentrieren: Den Weg und die Abläufe im Blick haben und rechtzeitig reagieren
  • Kooperieren: Medienarbeit ist Teamarbeit. Jede/r zählt!

Zielgruppe

Schulkassen der 3. bis 5. Jahrgangsstufe oder Kindergruppen (zum Beispiel aus Offenen Ganztagsschulen) im entsprechenden Alter. Die Kinder sollten sicher lesen können. Einzelpersonen können sich leider nicht anmelden. Bitte informieren Sie uns mit der Anmeldung über Besonderheiten Ihrer Klasse (Förderbedarf, Rolli-Fahrer usw.)

Termine

Mittwoch bis Freitag 10.30 Uhr
Dauer: ca 2,5 Stunden

Weitere Informationen und Anmeldung