Unser Moderator - Marco Schreyl

Marco auf der Bühne bei "Der beste Chor im Westen"

Unser Moderator - Marco Schreyl

„Der beste Chor im Westen“ wird auch in diesem Jahr im Halbfinale und Finale von Marco Schreyl moderiert. Mit seiner charmanten Art führt er durch die spannende Casting Show und begrüßt dort die Jury um Pop-Sänger Giovanni Zarrella, Natalie Horler von Cascada, Jane Comerford von Texas Lightning und Rolf Schmitz-Malburg vom WDR-Rundfunkchor.

In Nordrhein-Westfalen ist Marco Schreyl vor allem als Moderator von WDR 2 bekannt. Hier führt er sehr oft die Zuhörer durch „Liga Live“ und durch den Sonntag. Außerdem ist Marco Schreyl immer wieder in verschiedenen Fernsehformaten des WDR zu sehen: er radelt, fährt Kanu und unternimmt verschiedenste Reisen bei „Wunderschön“, er wandert mit Prominenten bei „Lust auf Wandern“ und moderiert das „Quiz für den Westen“.  

Sport, so sagt er, war schon immer ein ganz wichtiger Punkt in seinem Leben. Eigentlich wollte er als Turner anfangen, doch daraus wurde bei seiner Körpergröße nichts. Aber egal: Er wollte eh lieber Journalist werden. Menschen Fragen zu stellen, das begeistert ihn an diesem Job. 

Moderator Marco Schreyl im Finale von "Der beste chor im Westen"

Marco mit Ulrich Henning, dem Chorleiter des Siegerchors 2016.

Aufgewachsen ist Marco Schreyl in Erfurt, aber seit 2005 ist er begeisterter Wahl-Kölner. Köln ist sein Zuhause, Thüringen seine Heimat. Er habe immer ein Stück Heimat bei sich: „Oben links im Kühlschrank ist meine Wurstecke mit besonderen thüringischen Spezialitäten. Urlaub mache ich am liebsten am Wasser - wahrscheinlich, weil ich schon als Kind regelmäßig an der Ostsee war. Meine große Liebe ist die Insel Hiddensee, da fahr ich mindestens einmal im Jahr hin -  die Wellen und die Weite vermitteln mir ein besonderes Gefühl von Ruhe.“

Nach dem Studium - Sport-, Sprech- und Erziehungswissenschaften in Jena - hat für ihn journalistisch alles beim MDR in Thüringen angefangen. Danach folgten Moderationen von Boulevardmagazinen und Unterhaltungsshows bei verschiedenen Sendern. Das Radio ist für ihn bis heute das schönste und wichtigste Fundament seiner Arbeit.

Stand: 25.10.2017, 10:40