Mach dein Ding!

Mach dein Ding!

Wer kennt das nicht? Man nimmt sich zum Jahreswechsel ganz fest was vor und dann scheitert es oft an der Umsetzung. Unsere Helden sind da aus einem anderen Holz geschnitzt. Sie lassen Taten für sich sprechen. Aus dem Vorsatz, noch etwas Wichtiges zu erreichen, wurde das Projekt: "Mach dein Ding!"

Wer kennt das nicht? Man nimmt sich zum Jahreswechsel ganz fest was vor und dann scheitert es oft an der Umsetzung. Unsere Helden sind da aus einem anderen Holz geschnitzt. Sie lassen Taten für sich sprechen. Aus dem Vorsatz, noch etwas Wichtiges zu erreichen, wurde das Projekt: "Mach dein Ding!"

Jennifer, 27 Jahre alt, lebt im Siegerland und hatte sich fest vorgenommen, den Führerschein zu machen. Auf dem Weg dahin fiel sie dreimal durch die praktische Prüfung. Mit jedem Scheitern wurde die Angst vor einem erneuten Versagen größer. Grund genug für Thorsten Schorn und Daniel Danger sich des Problems anzunehmen. In einem eigens auf sie zugeschnittenen Coaching wird Jennifer auf Prüfung Nummer 4 vorbereitet.

Vitalina, 28 Jahre alt, und Human, 38 Jahre alt, sind total sportlich und durchtrainiert, haben aber ein gemeinsames Problem: Sie können nicht schwimmen. Human, sonst ganz starker Mann, will nicht länger die Lachnummer seiner Freunde am Baggersee sein. Vitalina möchte gerne ihren Freund überraschen, der als Hochzeitsreise einen romantischen Badeurlaub geplant hat. Das macht logischerweise aber nur Sinn, wenn Vitalina bis dahin ihre Scheu vor dem Wasser überwunden hat.

Vivien, 25 Jahre alt, fiel vom Pferd und hat seitdem Höhenangst. Die will sie unbedingt überwinden, denn nicht nur ein Bungee-Sprung, sondern auch ein Fallschirmsprung steht auf der Liste der Träume, die sie sich noch erfüllen will. Auch hier werden Thorsten Schorn und Daniel Danger aktiv und versuchen Vivien auf sehr unorthodoxe Weise dabei zu helfen, ihre Angst zu überwinden.

In der Reportage lernen wir vier Menschen kennen, die den Mut haben, ihr ganz eigenes Ding durchzuziehen. Begleitet werden sie dabei von WDR2-Moderator Thorsten Schorn und 1Live-Reporter Daniel Danger, der vor allem für seine spektakulären Selbstversuche bekannt ist. Mit viel Sinn für Humor und der Bereitschaft, auch kuriose Wege zu gehen, machen unsere Helden ihr Ding. Man darf gespannt sein, ob ihre Bemühungen am Ende von Erfolg gekrönt sind.

"Was ich 2017 noch erledigen wollte": Mach dein Ding

WDR 2 | 08.01.2018 | 02:13 Min.

Download

Stand: 08.01.2018, 21:00

Weitere Themen