Legendär! Unsere Helden der 70er - Eine Zeitreise mit Riccardo Simonetti

Stand: 24.08.2022, 08:57 Uhr

Freizügig, wild, bunt - das sind die 70er! Riccardo Simonetti trifft einige Held:innen, aber auch leidenschaftliche Fans dieses Jahrzehnts, und taucht tief ein in diese legendäre Zeit und findet heraus, weshalb wir die 70er immer noch so feiern.

Wo ginge das besser, als in Stockholm - im ABBA Museum - zusammen mit dem Kostümdesigner der legendären Band - Owe Sandström und der Vorsitzenden des ABBA Fanclubs - Regina Grafunder, feiert Riccardo ABBA und ihre unvergesslichen Hits und Outfits.

Riccardo trifft aber auch den Filmregisseur Rosa von Praunheim, der 1971 mit seinem Film "Nicht der Homosexuelle ist pervers - sondern die Situation, in der er lebt" für einen echten Skandal sorgte. Rosa von Praunheim wollte die Gesellschaft verändern und das hat er auch - er gilt als Wegbereiter der Schwulen- und Lesbenbewegung in Deutschland.

Riccardo tanzt mit Musiker und Schauspieler Alexander Klaws zu Stayin' Alive von den Bee Gees und taucht ganz tief ein in das Saturday-Night-Fever.

 Riccardo Simonetti (l) und Masha Sedgwick sprechen über das Thema Abtreibungen – in den 70ern und heute.

Riccardo Simonetti (l) und Masha Sedgwick sprechen über das Thema Abtreibungen – in den 70ern und heute.

Und dann ist da ja auch die Mode der 70er: Schlaghosen, Plateauschuhe, Glitzerfummel: zusammen mit einer der erfolgreichsten Influencer:innen Deutschlands - Masha Sedgwick, feiert Riccardo die legendäre Mode der 70er, blickt mit ihr aber auch auf das schwierige Thema Abtreibung und darauf, wie mutig die Frauen gewesen sind, die vor über 50 Jahren für ihr Recht gekämpft haben - und auch im Jahr 2022 immer noch weiter kämpfen müssen, denn noch immer ist ein Schwangerschaftsabbruch rechtswidrig.

Mit Claudius Dreilich - dem Sänger der Band Karat - taucht Riccardo ganz tief ein in die Geschichte Ostdeutschlands und wie es damals für die Helden der DDR gewesen ist, als erfolgreiche Musiker. Ihr Auftritt in der ZDF Hitparade bis heute: Legendär - genau wie ihr Song "Über sieben Brücken musst du geh'n".

 Riccardo Simonetti geht auf Zeitreise in die 70er Jahre.

Riccardo Simonetti geht auf Zeitreise in die 70er Jahre.

Kommentiert wird die Sendung von Musikerin Penny McLean, Comedienne Negah Amiri, Musiker Guildo Horn und der Musikerin Jane Comerford. Zusammen mit Ihnen lassen wir dieses bunte Jahrzehnt noch einmal lebendig werden und feiern für 90 Minuten noch einmal die Helden und Heldinnen der 70er.

Weitere Themen