Michael Patrick Kellys Lockdown-Konzert im Kölner Dom

Michael Patrick Kellys Lockdown-Konzert im Kölner Dom Unterhaltung 19.06.2020 29:37 Min. UT Verfügbar bis 19.06.2021 WDR Von Michael Patrick Kelly

Michael Patrick Kellys Lockdown-Konzert im Kölner Dom

Ostern im April 2020. Die Welt steht still, viele Länder befinden sich im Lockdown. Auch in Deutschland sind Geschäfte und Schulen geschlossen. Michael Patrick Kelly erhält die Einladung des Kölner Dompropstes Gerd Bachner, in der im UNESCO-Weltkulturerbe eingetragenen Kathedrale ein Konzert zu geben. Alleine und ohne Publikum. Das Domportal bleibt verriegelt.

Lockdown-Konzert: Michael Patrick Kelly im Kölner Dom

Michael Patrick Kelly

Mit Songs wie "Knocking On Heaven's Door" (Bob Dylan) oder "Motherless Child" (Spiritual), sowie eigenen Kompositionen - darunter auch spirituelle Songs aus seiner Klosterzeit - möchte der Pop-/Rockmusiker und Friedensaktivist die aktuellen Fragen, Ängste, das Leid und die Sehnsucht vieler Menschen zum Ausdruck bringen und ein Zeichen der Hoffnung setzen.

Dazu hat er zwei musikalische Gäste eingeladen: Rapper MoTrip und Metal Sängerin Jennifer Haben (Beyond The Black) performten auf dem Dach des Kölner Doms, um die räumliche Distanz zu wahren. Währenddessen bleibt Michael Patrick Kelly alleine im Dom mit seiner E-Gitarre, Loop-Station und einem Flügel - es entstehen Duette mit spektakulärem Bildwechsel.

Stand: 18.06.2020, 14:01