Bunt und außerirdisch: Köln feiert Weiberfastnacht

Bunt und außerirdisch: Köln feiert Weiberfastnacht

11 Uhr 11 - die Stadt gehört den Narren! Tausende Jecke haben in Köln bei strahlendem Sonnenschein den Start in den Straßenkarneval gefeiert.

Jecken in Köln

Das Kölner Dreigestirn jubiliert: Prinz Marc I. (Marc Michelske), Bauer Markus (Markus Meyer) und Jungfrau Catharina (Michael Everwand) schunkeln im Konfettiregen.

Das Kölner Dreigestirn jubiliert: Prinz Marc I. (Marc Michelske), Bauer Markus (Markus Meyer) und Jungfrau Catharina (Michael Everwand) schunkeln im Konfettiregen.

11 Uhr 11 - der Countdown auf dem Kölner Alter Markt. Hier die entscheidenden Sekunden im Video.

Der magische Moment muss für die Ewigkeit festgehalten werden: ein Selfie mit Jungfrau und Prinz.

Kölner Tanzmariechen wiegen übrigens fast nichts.

Jungfrau Catharina begrüßt das närrische Volk.

Die Jecken pilgern seit dem frühen Morgen in die City. Erst mal dem Kölner Dom einen kleinen Besuch abstatten, dann geht es ins Getümmel.

Was mögen diese beiden Mariechen plaudern?

Vielleicht kann das dritte Auge - das Tor zur Weisheit - die Antwort geben?

Dieser Astonaut hat zwei außerirdische Damen mitgebracht. Denen scheint Köln zu gefallen.

Eine Gruppe Quietscheentchen auf der Suche nach einem Teich? Oder einer Kneipe?

Das ein oder andere Getränk schmeckt schon am frühen Morgen.

Schnullerbabys und Hippies bekommen Koffein, um bis zum Abend fit zu bleiben.

Diese Rosen brauchen nur Sonne und Wasser.

"Rettet die Bienen", fordert dieses kleine Bienenvolk mit Königin, Drohnen und Arbeiterinnen.

Ein hübscher "Bienenlandeplatz".

Wenn das mal kein gutes Zeichen ist: sieben fröhliche Schornsteinfegerinnen vor dem Kölner Dom.

Badekappe, Gummihandschuh, Federkleid - fertig ist das Suppenhuhn. Gut gelaunt flattern die Hühner Richtung Alter Markt.

Diese jecken Ladys brauchen heute keine Männer - sie haben ihre Kuscheltiere mitgebracht.

Und es gibt sie doch: die Zahnfee. Sogar mehrere fliegen heute durch die Kölner City.

Die Sonne kitzelt auf der Nase, das macht gute Laune. Laut Wetterbericht soll es erst am Abend regnen.

Ab und zu mal ein Blick in den Himmel. Hält das Wetter?

In ihren kuscheligen Fellkostümen kann diese süße Stinktier-Gruppe auch sibirische Temperaturen überstehen.

Wer denkt, an Weiberfastnacht wären nur Frauen unterwegs, der täuscht sich. Auch die Herren feiern - und diese hier haben sich mächtig herausgeputzt.

Stand: 28.02.2019, 14:02 Uhr