Alaaf und Helau - Die Jecken sind los

Jecken in Düsseldorf

Alaaf und Helau - Die Jecken sind los

Von Susanne Schnabel

  • Der Straßenkarneval ist offiziell eingeläutet
  • Tausende Narren feiern in den Karnevalshochburgen
  • Verstärkte Polizeipräsenz soll die Karnevalisten sichern

Die Jecken am Rhein und den Karnevalshochburgen im Land haben offiziell den Straßenkarneval eingeläutet. Bei strahlendem Sonnenschein schunkelt, tanzt und singt das bunt kostümierte Narrenvolk in den Innenstädten.

In Köln haben die Jecken auf dem Alter Markt zur Musik von den Höhnern, Rabaue und Funky Marys geschunkelt. In Düsseldorf hat die Live-Musik am Rathausplatz gespielt.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

In Bonn zogen die Jecken zum Beueler Rathaus, das Wäscherprinzessin Ariane I. mit ihrem Gefolge erstürmte. In Aachen, Münster und Mönchengladbach gibt es in vielen Stadtteilen Partys zur Eröffnung des Straßenkarnevals. In Billerbeck und Coesfeld zogen die Narren in Umzügen durch die Innenstadt.

Lkw-Fahrverbot in Köln - Barrieren in Düsseldorf

Düsseldorf verzichtet auf Fahrverbote für Lastwagen in der Innenstadt. Feste Barrieren und Container sollen stattdessen vor möglichen Anschlägen schützen. Die Stadt Köln behält ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen bei. Die Polizei wird in beiden Städten verstärkt Präsenz zeigen.

"Wir engagieren uns für alle, die in Köln friedlich und sicher Karneval feiern möchten", sagt Polizeidirektor Michael Tiemann. Alleine am Donnerstag werden in Spitzenzeiten rund 1.000 Polizisten an den Hotspots im Einsatz sein.

Cowboy oder Mafiosi - zu vielen Kostümen gehört eine Spielzeug-Waffe. Aber Vorsicht: Wer in der Öffentlichkeit mit einer echt aussehenden Waffe hantiert, riskiert, "entwaffnet" zu werden und ein Bußgeld zu kassieren.

Glasverbot und K.-o.-Tropfen

In Köln, Düsseldorf und vielen anderen Städten hat sich seit Jahren das Glasverbot bewährt. Das erspart Müll und mindert die Verletzungsgefahr.

Ein anderes Problem vor allem für junge Mädchen sind K.-o.-Tropfen - gerade an Karneval sind Kriminelle unterwegs, die ihre Opfer mit Drogen oder Medikamenten willenlos machen.

Keine Gnade für Wildpinkler

In Köln, Düsseldorf und anderen großen Städten wurden zum Straßenkarneval Hunderte mobile Toiletten aufgestellt. Es gibt also keine Ausrede für Wildpinkler. Wer erwischt wird, muss mit harten Strafen rechnen: Mit Bußgeld und Gebühr sind schnell rund 100 Euro fällig.

"Alexa, öffne WDRjeck"

Karnevalsmusik gefällig? Dann gibt's vom WDR einen neuen Service: Wer Amazons Sprachassistentin Alexa nutzt, kann mit dem Befehl "Alexa, öffne WDRjeck" die aktuellen Hits der Session und Karnevalskultsongs starten. Dazu gibt es noch eine Auswahl an Sitzungen und anderen jecken Highlights. 

Die Session im Netz

Selfie im Karneval

Jeck im Netz

@wdrjeck ist die digitale Adresse bei Facebook und Instagram. In dieser Session startet @wdrjeck eine besondere Aktion, die das Kostüm und den Spaß an der Verkleidung in den Mittelpunkt stellt: #jeckyourself. Von Weiberfastnacht bis Rosenmontag ist der #jeckyourself-Truck in NRW im Straßenkarneval unterwegs.

Stand: 28.02.2019, 18:04

Kommentare zum Thema

38 Kommentare

  • 38 Vera Bernard 28.02.2019, 17:39 Uhr

    Ich sehe die WDR Arkaden jedes Jahr wieder gerne. Was mich allerdings furchtbar aufregt sind die Mädels auf der Treppe. Muss das eigentlich sein, das die die ganzen Stunden dort stehen und Röckchen wedeln?

  • 37 Sabrina 28.02.2019, 14:04 Uhr

    Warum werden Aufzeichnungen vom 11.11. gezeigt? Echt schade WDR! Hätte mich über Liveübertragungen gefreut.

  • 36 Holger Lingemann 28.02.2019, 13:35 Uhr

    Wie Armselig ist das den ? Alle hochburgen feiern leif und der WDR zeigt eine Aufzeichnung von 11.11. Traurig.

  • 35 Axel 28.02.2019, 13:00 Uhr

    Bei dieser Übertragung vom WDR blutet einem kölschen Jecken dat Hätz. Miserable Tonqualität, schlechte Kameraführung, chaotische Regie und die vermutlich lustloseste und unlustigste Moderatorin, die man beim WDR für die Übertragung aus Köln finden konnte. Trotz allem von Hätze dreimol Kölle Alaaf

  • 34 Heinz-Günther und Doris 28.02.2019, 12:57 Uhr

    Die Sendung ist super. Da geht richtig dat kölsche Hetz op. Dreimal Kölle Alaaf an alle Verwandten in Köln, Trier und Merzig.

  • 33 Anonym 28.02.2019, 12:35 Uhr

    Hallo liebe Kölner! Ich kann dieses Jahr leider nicht leif auf dem Altermarkt dabei sein. Bin sehr traurig darüber. Habe gehofft das im TV mehr von Köln gezeigt wird. Leider nicht. Vielleicht habt ihr ein paar Videos und Fotos die ihr mir schicken könnt. Danke ???? Schöne Fasteloven Kölle Alaaf

    Antworten (1)
    • Jupp S 28.02.2019, 12:50 Uhr

      In Köln ist die größte Stimmung und der WDR zeigt mal wieder Konserven vom 11.11 . Einfach nur traurig

  • 32 Angelika Liebzeit-Wladika 28.02.2019, 12:33 Uhr

    Viele Grüße aus Vissefjärda/ Schweden, wir wünschen allen ein wunderschönes sonniges Wetter . Wir freuen uns jedes Jahr auf diese Sendung .

  • 31 Ellen Pech 28.02.2019, 12:32 Uhr

    Helau und Alaaf aus dem Westerwald an meine Heimat Düsseldorf/Duisburg feiert und tanzt Eure Ellen

  • 30 Dieter 28.02.2019, 12:30 Uhr

    Ist schon traurig in Düsseldorf spielt man nur kölner Lieder.

  • 29 Wilhelm Rölver 28.02.2019, 12:29 Uhr

    Gruß aus dem bergischen Land nach Billerbeck! Bitte nicht unterkriegen lassen, ihr macht das schon richtig! Helau

  • 28 Rover 28.02.2019, 12:28 Uhr

    Könnt ihr nicht einfach das Programm aus Köln bringen abstufen Mist aus Düsseldorf die dann doch nix anderes tun als Kölsche Lieder nach zu singen