Über 4.000 Gladbacher feiern Veilchendienstagszug

Über 4.000 Gladbacher feiern Veilchendienstagszug

  • Sessions-Höhepunkt für die Mönchengladbacher
  • Einer der größten Karnevalszüge in Deutschland
  • Diesjähriges Karnevalsmotto: "Gladbach blüht auf"

Einer der bundesweit größten Veilchendienstagszüge zog am Dienstag (05.03.2019) durch die Innenstadt von Mönchengladbach. Mit dabei: über 4.000 Kostümierte auf rund 70 Festwagen.

Veilchendienstagszug mit blumigem Motto

Von Susanne Schnabel

Veilchendienstag ist längst noch nicht alles vorbei: In Mönchengladbach zog einer der größten Veilchendienstagszüge Deutschlands durch die City. Die Jecken haben sich prächtig kostümiert.

Impressionen vom Veilchendienstagszug in Mönchengladbach 2019

13.11 Uhr: D'r Zoch kütt! Die feurige Emma ist pünktlich am Veilchendienstag (05.03.2019) in Mönchengladbach.

13.11 Uhr: D'r Zoch kütt! Die feurige Emma ist pünktlich am Veilchendienstag (05.03.2019) in Mönchengladbach.

Das Motto beim diesjährigen Zug: "Gladbach blüht auf".

Passend dazu haben sich viele Gruppen farbenfrohe Kostüme einfallen lassen. "Zu Karneval ein Blütenmeer, die Schmetterlinge freut dies sehr. Bestäubung macht’s – ist unser Ding, Halt Pohl grüßt euch der Schmetterling," ruft die KJG Pesch.

Und die kleine Raupe names Ben schlägt das Tamburin im Takt.

Diese sympathische Bazille von der Turnerschaft Neuwerk behauptet: "Wir fröhlichen bunten Karnevalsbazillen sind nicht zu killen."

Beim "blühenden Karneval" dürfen natürlich die Blümchen nicht fehlen. Das ist Pusteblume Bianca.

Seine Tollität Prinz Dirk I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Niersia Martina sowie Prinz Lukas II. und Prinzessin Lara I. begrüßen ihr jeckes Volk.

Rund 4.300 Karnevalisten mit mehr als 70 Festwagen beteiligen sich am Veilchendienstagszug.

Für jecke Töne sorgen 29 Musikkapellen ...

... und DJane Amelia, 14 Monate alt. Ihr Vater ist selber DJ und hat seiner Tochter rollende Plattensspieler samt Mischpult gebaut.

Die 5,5 Kilometer lange Strecke führt kreuz und quer durch die City.

Es gibt insgesamt acht Motivwagen, die lokalpolitische Themen und Ereignisse aufgreifen.


Während in anderen Städten auf Pferde im Zug verzichtet werden, ziehen 40 Pferde in Mönchengladbach mit.

Bei schönstem Sonnenschein versammeln sich rund 450.000 Narren am Zugweg, um die hübsch kostümierten Zugteilnehmer zu bejubeln.

In den kleinen Pausen tanzen sich sich Jecken warm.

"Halt Pohl" lautet der Gladbacher Schlachtruf.

Die kleinen Narren freuen sich über Kamelle.

Und über ein Kilo Möhrchen?!

Überwiegend werfen die Jecken Süßes.

Ein Veilchendienstagszug ohne Elmar Eßer? Undenkbar. Er leitet den Zug seit 1986 und alle hören gerne auf sein Kommando.

Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

Auch eine Gruppe aus Slowenien war in diesem Jahr mit dabei, die ihre landestypische Karnevalstracht präsentiert haben - als Kontrast zu bekannten Verkleidungen in Deutschland.

Acht Motivwagen mit lokalpolitischen Themen

Es gab insgesamt acht Motivwagen, die lokalpolitische Themen und Ereignisse aufgreifen werden. Im Gegenzug zu vielen Rosenmontagszügen kamen hier Pferde zum Einsatz.

Laut Polizei gab es bei dem Umzug keine besonderen Vorkommnisse.

Stand: 05.03.2019, 18:32