Wind, Regen - aber gute Laune im Kreis Warendorf

Wind, Regen - aber gute Laune im Kreis Warendorf

Von Ralf Czichowski, Katja Bothe, Matthias Schmidt

Im Kreis Warendorf starten die Rosenmontagszüge in Beckum und Sendenhorst pünktlich um 11.11 Uhr. In Warendorf gibt es eine halbe Stunde Verspätung.

Mehrere Personen in weißen Karnevalskostümen mit weißen Lockenperücken und goldenen Kronen

Die Gruppe "Heiter bis wolkig" nimmt es in Sendenhorst heiter - auch wenn wolkig gar kein Ausdruck ist.

Die Gruppe "Heiter bis wolkig" nimmt es in Sendenhorst heiter - auch wenn wolkig gar kein Ausdruck ist.

Die Frage in Sendenhorst: Wie herum halte ich den Regenschirm?

Echter Frohsinn hat die Sonne im Herzen - da macht so ein bisschen Regen doch nichts.

Die Quallen aus Sendenhorst fühlten sich bei diesem Wetter in ihrem Element.

Prinz Uli der Zweite sorgt dafür, dass es nicht nur Wasser regnet.

Ein echter Narr trotzt Wind und Wetter - und Windböen.

Da wird dem Sturm was entgegen geblasen.

Beim Umzug in Sendenhorst tanzen sogar die Tropfen.

Viele bunte Vögel sind in Warendorf unterwegs.

Bei dem Wind fangen die Kinder in Warendorf zwischendurch Blätter.

Ein Helau mit viel Promille aus Hoetmar!

Die Ballettformation der Warendorfer Karnevalsgesellschaft bringt viel Farbe ins Spiel.

Diese Drei sorgen in Beckum für Zucht und Ordnung!

In Mexiko wäre das Wetter wohl besser gewesen.

Die bunten Wagen stehen im Gegensatz zum grauen Himmel.

Gut vorbereitet sind diese Beckumer Kinder - hier passen viele Kamellen rein.

Ein Schiff voll Narren durchpflügt das Meer der Heiterkeit in Ahlen.

Die Jecken in Ahlen geben alles -oder eher ahles.

Bei stürmischem Wetter sind die Falter im Aufwind.

Stand: 04.03.2019, 19:38 Uhr